Schlagwort: brijuni

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Istrien, Kroatien

  Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Istrien, der beliebtesten Urlaubsregion Kroatiens. Mit Tipps zur Urlaubsplanung. Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Istrien 1. Das Amphitheater in Pula Das Amphitheater in Pula ist, neben den Stadtmauern von Dubrovnik im Süden des Landes, die Sehenswürdigkeit mit dem wahrscheinlich größtem Wiedererkennungswert in Kroatien. Das von den Römern vor 2000 Jahren erbaute Gebäude ziert auch die 10-Kuna-Banknote. Das Amphitheater und das darunter liegende Museum kann man an jedem Tag besuchen. Eintritt kostet 50 HRK, Kinder zahlen die Hälfte. Während des Sommers dient die populäre Arena als Veranstaltungsort für Konzerte und Festivals. An einigen Abenden finden […]

Istrien – 22 interessante Fakten zur Terra Magica

  Im April 2016 habe ich für die sehr erfolgreiche „25 Things“ Serie an Artikeln und Fakten über Kroatien bei total-croatia-news.com einen Beitrag über Istrien, die größte Halbinsel Kroatiens geschrieben. Da es sich bei „Istria: 25 Things to Know about the Terra Magica“ um einen erfolgreichsten Beiträge der Serie überhaupt handelt, gibt es hier nun die etwas gekürzte Übersetzung. 1 Istrien ist zweisprachig Die Gespanschaft (Landkreis) Istrien ist die einzige kroatische Gespanschaft, deren Statut die Gleichheit der kroatischen und der italienischen Sprache innerhalb der Gespanschaft festlegt. Nach kroatischem Recht müssen nur Gebiete, in denen die Minderheit mindestens 33% der Bevölkerung […]

Brioni Cup – tolles neues Fußball-Jugendturnier in Istrien im Juni 2016

Im Juni 2016 findet im Süden der Halbinsel Istrien, im romantischen Fischerort Fažana zum dritten Mal das Brioni Cup Fußball-Jugendturnier statt. Veranstaltet wird das Turnier wieder vom agilen lokalen Fußballverein, dem NK Mladost Fažana mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der Ferienanlage und Camp Bi Village (Biasuzzi Gruppe) in Fažana. Das Turnier heißt offiziell Giuseppe Biasuzzi Fažana Brioni Kup 2016. Spielen-Baden-Wiederholen heißt es vom 9.-12. Juni für Spieler, Trainer, Eltern, Geschwister und Freunde der U-8, U-9 und der Kategorie U-10 (G-, F- und E2-Junioren, Spielsystem 8+1). Dasselbe gilt vom 16.-19.Juni für die Altersklassen U-11, U-12, U-13 und U-15 (E-,D- und […]

Video: Brijuni NP – The Hidden Paradise

Während wir auf neue Brijuni Fotos von Marko Vrdoljak warten, zeigen wir ein weiteres Video des Nationalparks vom selben Autor. Wir haben im März 2015 bereits ein Brijuni-Video von Marko gezeigt. Das Floating Memories betitelte Video zeigt die 14 Inseln des Nationalparks aus der Luft, das heutige Video ist „Brijuni National Park – The Hidden Paradise“ („Brijuni Nationalpark – das verborgene Paradies“) betitelt und zeigt Momente des Lebens, der gegenüber des Fischerortes Fažana gelegenen Inseln, auf Land und unter Wasser. Brijuni National Park – The Hidden Paradise from Marko Vrdoljak on Vimeo. Es gibt auch Neues um Brijuni Zukunftspläne. In […]

Nicoletta Balija – Istriens Olivenöl-Prinzessin

Das Balija Olivenöl zählt seit Jahr(zehnt)en zu den besten der Halbinsel. Die Haine der Balijas befinden sich nur 100 m vom Meer entfernt nahe dem Fischerort Fažana im Süden Istriens. Hier pflanzten schon die alten Römer Olivenbäume, verarbeiteten die Früchte zum kostbaren Öl, stellten Amphoren her und schifften das fertige Produkt vom Hafen des Ortes ans gegenüberliegende Adriaufer und von dort weiter nach Rom zur Tafel des Kaisers. Die Produzentin des Balija Olivenöls ist die 34-Jährige quirlige und humorvolle Nicoletta Balija. Die Diplom-Konferenzdolmetscherin (Kroatisch-Italienisch-Englisch) übernahm den etablierten Betrieb vor neun Jahren vom plötzlich verstorbenen Vater und führt ihn heute mit […]

Floating Memories – fantastischer Brijuni Film

Viele der Fotos, Bildbänder und Filme die Du als Istrien und Kroatien Liebhaber und Gast kennst wurden von Marko Vrdoljak aus Zagreb gemacht. Mit seinem neuen Werk, dem Film „Floating Memories“ hat er aber alles übertroffen, was ich bisher von ihm gesehen habe. Marko hält regelmäßig Foto-Workshops auf den Inseln des Brijuni Nationalparks ab, und dem Video unten sieht man an, dass es von einem wahren Kenner, Liebhaber und Könner gemacht wurde. Von Marko Vrdoljak wird es auf InIstrien bald mehr geben. Floating Memories – die Brijuni Inseln aus der Luft Floating Memories from Marko Vrdoljak on Vimeo. Ferienhaus oder […]

TUI auch an Brijuni Inseln interessiert?

Am 19. März wird die kroatische Regierung das Kupari Projekt bei Dubrovnik ausschreiben. Wie wir bereits berichteten, hat auch die Karisma Hotels Adriatic GmbH (gemeinsame Firma der mexikanischen Karisma Resort International, der deutschen Tui Travel PLC und dem kroatischen Konzern Agrokor) Interesse gezeigt, und wird an der Ausschreibung teilnehmen. Berichten in kroatischen Medien ist zu entnehmen, dass die Gesellschaft auch Interesse an Investitionen in die veralteten Hotels und Villen auf den Brijuni (Brioni) Inseln gezeigt hat, die nach ähnlichem Model wie das Kupari Projekt angeboten werden sollen. Tourismusminister Darko Lorencin und der Chef des kroatischen Tourismusverbandes Ratomir Ivičić befanden sich […]

Der deutschsprachige Profi rund ums Fahrrad in Istrien

Der wachsenden Nachfrage nach rundum Betreuung im Bereich “Urlaub mit dem Rad” widmet sich ein kleines spezialisiertes Fahrrad-Fachgeschäft im Süden von Istrien namens BIKE PEROj, in der Ortschaft Peroj. Durch seine hohe Flexibilität will BIKE PEROj den Fahrspaß erhöhen und den Interessen von Einheimischen und Urlaubern zugleich entsprechen. Der Ladenbesitzer namens Pero ist mit seiner Servicewerkstatt, welche er hier mitunter führt, sehr bemüht bei kleinen und großen Problemen weiter zu helfen. Dies gelingt ihm insbesondere bei deutschsprachigen Kunden und Gästen, denn in Deutschland hat er jahrelang gearbeitet und auch seine Kompetenz zur Fahrradreperatur erhalten. Die Fähigkeit gut deutsch zu sprechen […]

Fažana verkauft Fußballplatz und plant neue Investitionen

Zu den wichtigsten Projekten die durch die gestrige Abstimmung zur Änderung des Bebauungsplans in Fažana möglich wurden gehört der Entschluss das im Zentrum der Gemeinde gelegene Fußballstadion zu verkaufen um Platz für einen neuen Gewerbe- bzw. Wohnkomplex mit Tiefgarage zu machen. Die nun beschlossenen Änderungen des Bebauungsplans waren schon lange geplant und sollen es der gegenüber des Nationalparks Brijuni gelegenen Gemeinde ermöglichen ihr volles Entwicklungspotential zu nutzen. Bürgermeisterin Ada Damjanac (SDP) plant den Fußballplatz, genannt Oliva, entweder zu verkaufen oder mit einem Investor gemeinsam weiter zu entwickeln. Geplant sind Inhalte wie Ordinationen, eine Apotheke, eine Bank, eine Postfiliale, eine Tiefgarage […]