Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Mittelmeer-Mönchsrobbe Infotafeln in Pula

Vilijam Zufic am 30.04.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:33 Uhr

Miletić mit "Sei Mensch - achte den Meer-Mann" (die Robbe wird auch so genannt) T-Shirt. Foto: Pula.hr
Miletić mit “Sei Mensch – achte den Meer-Mann” (die Robbe wird auch so genannt) T-Shirt. Fot: Pula.hr

Die ersten zwei Infotafeln mit Informationen wie man sich bei einer Begegnung mit der Mittelmeer-Mönchsrobbe zu verhalten hat wurden am Montag in Pula oberhalb des Ambrela Strandes und am Anfang des Lungomare Aufgestellt.

Bürgermeister Boris Miletić zeigte sich erfreut dass die Robbe wieder im Aquatorium um Pula und an den Stränden der Stadt gesichtet worden ist und lud dazu ein die Tafeln zu lesen und sich entsprechend zu verhalten. Jasna Antolović vom Verein Grupa Sredozemna medvjedica (kroatische Bezeichnung für die Robbe) ist Stolz darauf dass das Engagement der Gruppe zur Aufstellung der Tafeln geführt hat. Die Infotafeln sind viersprachig (Deutsch, Englisch, Italienisch und Kroatisch).

Die Infotafeln sind viersprachig. Foto: Inistrien.hr, Autor: Enio Pašalić
Die Infotafeln sind viersprachig. Foto: Inistrien.hr, Autor: Enio Pašalić