Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Bauwettbewerb für neues Krankenhaus in Pula ausgeschrieben

Vilijam Zufic am 31.01.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:36 Uhr

Neues Krankenhaus in Pula
Neues Krankenhaus in Pula

Mit einem Mausklick auf der Website des Kroatischen Öffentlichen Auftragswesens wurde heute im Krankenhaus Pula der Bau des neuen Krankenhauses ausgeschrieben. Anwesend waren der kroatische Gesundheitsminister Ranko Ostojić, Istriens Župan (Gespan, Anm.) Valter Flego, Pulas Bürgermeister Boris Miletić und weiteren Mitarbeitern am Projekt des neuen Krankenhauses.

Die Investition wird voraussichtlich um die 470 Millionen Kroatische Kuna (umgerechnet ca 61,3 Millionen Euro) für Neubau, Umbau und Renovierung Kosten. Der beste Bieter soll in 60 Tagen bekanntgegeben werden und die Bauarbeiten sollten 36 Monate nach Baueinführung beendet werden.

Der Bau wird zu 25% von (ca. 150 Millionen Kuna) den Stätden und Gemeinden sowie der Gespanschaft Istrien finanziert. Die restlichen 75% kommen aus Zagreb. Laut Minister Ostojić ist das Bauvorhaben zur Zeit eines der größten in diesem Teil Europas. Ostojić bekräftigte auch dass das neue Objekt das mondernste Hospital Kroatiens werden wird.

Der Neubau des Krankenhauses in Pula ist eine sehr alte Geschichte die vor jeden Wahlen neu aufgewärmt wurde. Zur Zeit funktioniert das Krankenhaus an zwei Lokationen, der alten in der Zagrebačka ulica und dem ehemaligen Militärkrankenhaus (zwischen den Stadtteilen Stoja und Veruda). Das alte Krankenhaus wir größtenteils zum Unikampus umfunktioniert.