Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
  • Politik
  • 90 % der Istrier für mehr Autonomie der Region

90 % der Istrier für mehr Autonomie der Region

Vilijam Zufic am 12.11.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:31 Uhr

Valter Flego, Ivo Josipović und Boris Miletić auf dem Forum in Pula. Foto: InIstrien.hr, Autor: Valter Žufić
Valter Flego, Ivo Josipović und Boris Miletić auf dem Forum in Pula. Foto: InIstrien.hr, Autor: Valter Žufić

88 % der Einwohner demografischen Region Istrien und Primorje (das Gebiet um die Stadt Rijeka und der Kvarner Bucht) haben sich bei einer Umfrage, die vom aktuellen Präsidenten und Kandidaten bei den kroatischen Präsidentschaftswahlen (11. Januar 2015) Ivo Josipović in Auftrag gegeben wurde, dafür ausgesprochen, dass der Region mehr Befugnisse gegenüber der Zentralregierung in Zagreb gegeben werden sollen. 66 % der Befragten sind der Ansicht, dass die Gespanschaften (ähnlich Landkreisen) innerhalb Kroatiens aufgelöst werden und Regionen geformt werden sollen.

Diese Ergebnisse sind keine Überraschung, stellen aber die erste relevante Umfrage zu diesem Thema dar. Obwohl Istrien innerhalb Kroatiens die Region mit dem ausgeprägtesten Regionalgefühl ist, haben sich gut zwei Drittel der Befragten in Kroatien für eine Dezentralisierung Kroatiens ausgesprochen. Josipović wird entsprechende Verfassungsänderungen vorschlagen.