Schlagwort: Fažana

Neue Delfin Bootstour und Rundfahrten aus Fazana

Eine Delfin Bootstour gehört für viele Istrien- und Kroatien-Urlauber zu den Highlights ihres Aufenthalts an der kroatischen Adriaküste. Empfehlenswerte Delfin Bootstouren haben wir bisher nur aus Pula, der größten Stadt der Halbinsel Istrien angeboten.

Istrien im Frühling – Fotos aus Lim, Rovinj, Draguc & mehr

Der Frühling in Istrien lies dieses Jahr auf sich warten. Am vergangenem Wochenende stiegen die Temperaturen dann auf bis zu 29 Grad. Die Meerestemperatur hat, laut dem Staatlichen Wetterdienst (DHMZ) in Pula schon die 18 Grad Marke erreicht. Nachfolgend einige Eindrücke von Istrien im Frühling. Die Fotos in Zentralistrien wurden vor einer Woche aufgenommen. Die Fotos von der Küste stammen vom vergangenem Wochenende. Istrien im Frühling – Fotos aus Zentralistrien Die kleinen Kirchen und Kapellen in Zentralistrien, insbesondere in der Gemeinde Cerovlje, und ihre Fresken sind in den vergangenen Jahren wieder in den Vordergrund gerückt. Bei Wanderungen in Zentralistrien kann […]

Top 10 Essen & Trinken in Fazana und Valbandon

  Gut Essen & Trinken in Fazana – Der gegenüber den Inseln des Nationalparks Brijuni gelegene Fischerort Fazana, im Süden Istriens, wird als Ausflugsziel immer beliebter. Fazana ist auch für einige traditionelle und immer sehr gut besuchte Fischerfeste bekannt. Nach einem Tag am Strand, im Nationalpark oder nach ausgedehnten Spaziergängen entlang der kilometerlangen Strandpromenade, die auch am Strand des Bi Village Camps entlang führt, lohnt ein Besuch in einem der traditionsreichen und guten Restaurants in Fazana oder Valbandon. Nachfolgend schlagen wir einige gute Restaurants, Konobas, Pubs und auch Eisdielen vor. Die Liste ist kein Ranking. Die Adressen befinden sich auf […]

Ausflugstipp Fazana: mit Glasbodenboot zum Baden im Brijuni Nationalpark

Der kleine Fischerort Fazana im Süden von Istrien ist unser Ausflugstipp für den Sommer 2018. Fazana liegt gleich gegenüber des einzigen Nationalparks der Halbinsel, den Brijuni Inseln. Entlang der kilometerlangen Strandpromenade des Ortes, die auch entlang des Strandes des Bi Village Camps führt, spazierten schon Thomas Mann, Königin Elisabeth II. und zahlreiche weitere Prominente. Neben der beliebten Delfintour, gehört auch der Ausflug mit dem Glasbodenboot Igor zu den beliebteren in Fazana. In der Antike war die Gegend von Fazana bis Vodnjan besonders für die besten Olivenöle und Amphoren-Manufakturen bekannt. Vom Hafen des Ortes wurde Olivenöl in Richtung Rom verschifft. Am […]

Fazana und das Bi Village Camp – Fotostrecke

  Fazana ist einer der schönsten Orte Istriens. Eigentlich ist es nur ein Fischerdorf und weniger verbaut und überlaufen als die meisten, so nah an der Küste der Halbinsel befindlichen Orte. Gestern Nachmittag (7.2.2017) schien nach einigen Regentagen wieder die Sonne und hier sind einige unspektakuläre Fotos vom Spaziergang vom Zentrum zum Bi Village Camp entlang der kilometerlangen Promenade. Mobile Homes und Camping im Bi Village bei Vacanceselect buchen. Alle Fotos: inistrien.de    

Brioni Cup – tolles neues Fußball-Jugendturnier in Istrien im Juni 2016

Im Juni 2016 findet im Süden der Halbinsel Istrien, im romantischen Fischerort Fažana zum dritten Mal das Brioni Cup Fußball-Jugendturnier statt. Veranstaltet wird das Turnier wieder vom agilen lokalen Fußballverein, dem NK Mladost Fažana mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der Ferienanlage und Camp Bi Village (Biasuzzi Gruppe) in Fažana. Das Turnier heißt offiziell Giuseppe Biasuzzi Fažana Brioni Kup 2016. Spielen-Baden-Wiederholen heißt es vom 9.-12. Juni für Spieler, Trainer, Eltern, Geschwister und Freunde der U-8, U-9 und der Kategorie U-10 (G-, F- und E2-Junioren, Spielsystem 8+1). Dasselbe gilt vom 16.-19.Juni für die Altersklassen U-11, U-12, U-13 und U-15 (E-,D- und […]

Die Olivenernte in Istrien hat begonnen

Die Olivenernte in Istrien begann 2015 schon Ende September. Bei Agro Millo im Norden Istriens unweit von Buje hat die Olivenernte auch bereits begonnen. Der renommierte Familienbetrieb der Smilovićs hat eine eigene Mühle, die gerne auch von anderen Spitzenproduzenten und von lokalen Kleinbauern genutzt wird. Auch bei Chiavalon und Balija in den Hainen um Vodnjan und Fažana im Süden der Halbinsel hat man mit der Ernte schon angefangen. Sandi Chiavalon erwartet Rekordernten. Gepresst wird in der Uljara Grubić bei Bale. Am Montag beginnt die Ernte in den großen Hainen von Agrolaguna um Poreč. Geerntet werden die frühesten Olivensorten, wie Leccino […]

Video: Brijuni NP – The Hidden Paradise

Während wir auf neue Brijuni Fotos von Marko Vrdoljak warten, zeigen wir ein weiteres Video des Nationalparks vom selben Autor. Wir haben im März 2015 bereits ein Brijuni-Video von Marko gezeigt. Das Floating Memories betitelte Video zeigt die 14 Inseln des Nationalparks aus der Luft, das heutige Video ist „Brijuni National Park – The Hidden Paradise“ („Brijuni Nationalpark – das verborgene Paradies“) betitelt und zeigt Momente des Lebens, der gegenüber des Fischerortes Fažana gelegenen Inseln, auf Land und unter Wasser. Brijuni National Park – The Hidden Paradise from Marko Vrdoljak on Vimeo. Es gibt auch Neues um Brijuni Zukunftspläne. In […]

Neuer Hotspot in Istrien – Arboretum Pub Fažana

Olivenöl, Angus Rind Burger, Istrien, Apulien, Cheesecake mit Geheimrezept, frittierte Polenta-Happen, Kamin, Oliven- und Luquatbäume, Teranino, Mortadella, Panzerotti, Chartreuse und eine breite, internationale und sehr persönlich kurierte Bierliste. Istriens Olivenöl-Prinzessin Nicoletta Balija und ihr italienischer Ehemann Emanuele Pagone haben sich mitten im (im Sommer) belebten Fischerort Fažana ihre eigene Oase der Gemütlichkeit und des Genusses erschaffen. Den Arboretum Pub. Was eigentlich ein Verkostungsraum für eines der meistgeschätzten Olivenöle der Halbinsel werden sollte, wurde zur erfreulichen Bereicherung der Gastronomieszene im Süden der Halbinsel, nahe dem Bi Village Camps und dem Ausgangspunkt für Ausflüge auf die Brioni/Brijuni Inseln. Im Pub geht es […]

Nicoletta Balija – Istriens Olivenöl-Prinzessin

Das Balija Olivenöl zählt seit Jahr(zehnt)en zu den besten der Halbinsel. Die Haine der Balijas befinden sich nur 100 m vom Meer entfernt nahe dem Fischerort Fažana im Süden Istriens. Hier pflanzten schon die alten Römer Olivenbäume, verarbeiteten die Früchte zum kostbaren Öl, stellten Amphoren her und schifften das fertige Produkt vom Hafen des Ortes ans gegenüberliegende Adriaufer und von dort weiter nach Rom zur Tafel des Kaisers. Die Produzentin des Balija Olivenöls ist die 34-Jährige quirlige und humorvolle Nicoletta Balija. Die Diplom-Konferenzdolmetscherin (Kroatisch-Italienisch-Englisch) übernahm den etablierten Betrieb vor neun Jahren vom plötzlich verstorbenen Vater und führt ihn heute mit […]

Fotos vom ersten Frühlingswochenende 2015

Unsere Fotos vom ersten Frühlingswochenende 2015 in Istrien kommen ohne die üblichen Verdächtigen wie Pula, Rovinj, Poreč oder Umag aus. Stattdessen feiern Draguć, Slum, die Landschaft um Nugla und das Ćićarija Gebirge, mit dem am weitesten westlich gelegenen kroatischen Tausendergipfel – Žbevnica, Premiere auf InIstrien.de. Es gibt auch ein paar Fotos vom Freitagmorgen in Fažana. Ćićarija Slum Karstplaeau zwischen Nugla und Slum Fažana Ferienwohnung oder -Haus in Istrien finden.

Regionen und Orte – Pula und Medulin

Zur südlichsten touristischen Region der Halbinsel Istrien zählen neben Pula und Medulin auch die Orte Vodnjan, Fažana, Ližnjan, Barban, Marčana und der Nationalpark Brijuni. Obwohl Pula die größte und bedeutendste Stadt der Halbinsel ist, ist sie formell ist nicht die Hauptstadt Istriens, sie ist aber das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum. Die turbulente Geschichte der Stadt die zuzeiten von Histriern, Römern, Venezianern (1331-1797), Napoleon (1805-1813) und der k.uk. Monarchie (1798-1805 und 1813-1918) regiert wurde ist in der Stadt allvorhanden. Das Wahrzeichen der Pulas ist das sehr gut erhaltene römische Amphitheater welches seinem ursprünglichen Zweck, der Unterhaltung und Ablenkung des Volkes, noch […]

Top 10 Olivenöl Erzeuger Istriens

Olivenöl aus Istrien war schon in Zeiten der Antike Wahrzeichen Istriens. Es gibt auch einige Zitate aus der Zeit welche dies bezeugen, wir überspringen sie diesmal weil wir nicht mit Sicherheit sagen können ob die Zitierten wirklich Ahnung von Olivenöl hatten, oder nur ‘ne Ladung vom gegenüberliegenden Adriaufer löschen wollten. Wie dem auch sei, im Süden der Halbinsel, um Fažana, gibt es Ruinen von Mühlen und Amphoren Manufakturen, im Amphiteather von Pula zeugen einige Exponate von der Olivenölproduktion in der Antike. Die “stara maslina” (alter Olivenölbaum) auf der Insel Brioni (oder neukroatisch – Brijuni) soll auch schon über 1600 Jahre […]

Ein Hauch von Istrien in Wien

Zwei renommierte Olivenöl Produzenten aus Istrien werden sich ab dem 20. Mai im Restaurant Herrlich des Wiener Steigenberger Hotel Herrenhof mit ihren Produkten vorstellen. Die Firmen Olea B.B. der Familie Belić aus Rabac und Agro Millo der Familie Smilović aus Baredine. Duilio Belić und Valter Smilović werden am 20. Mai auch persönlich im Restaurant des Chefs Stefan Schartner anwesend sein. Österreichs angesehenster Olivenölexperte und Oleomane Heinrich Zehetner wird die Öle am 20. kommentieren. Die Olivenhaine der Familie Belić befinden sich um Fažana, Galižana und Peroj, die Smilovićs haben ihre um Buje. Beides sind hervorragende Lagen für den Anbau von Oliven […]

Tipps für ein Frühlingswochenende in Istrien

Dieses Wochenende soll es in Istrien viel Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad geben. Familien in ganz Istrien werden das Wochenende für Wanderungen, Ausflüge in die Natur zum Wildspargel pflücken und für Espressos in der Stadt in Pula oder an der Riva in Rovinj, Poreč, Umag, Fažana oder Rabac nutzen. Es ist aber auch die richtige Zeit um Arbeiten in den Weinbergen auszuführen die wegen der verregneten letzten Wochen verschoben werden mussten. Nachfolgend beschreibt Frau Radovičić vom Casa Nova Poreč Ihre Pläne fürs Wochenende. Was wir dieses Wochenende machen Zuerst gehen wir Wildspargel sammeln, dann besuchen wir die Festung […]

Fažana verkauft Fußballplatz und plant neue Investitionen

Zu den wichtigsten Projekten die durch die gestrige Abstimmung zur Änderung des Bebauungsplans in Fažana möglich wurden gehört der Entschluss das im Zentrum der Gemeinde gelegene Fußballstadion zu verkaufen um Platz für einen neuen Gewerbe- bzw. Wohnkomplex mit Tiefgarage zu machen. Die nun beschlossenen Änderungen des Bebauungsplans waren schon lange geplant und sollen es der gegenüber des Nationalparks Brijuni gelegenen Gemeinde ermöglichen ihr volles Entwicklungspotential zu nutzen. Bürgermeisterin Ada Damjanac (SDP) plant den Fußballplatz, genannt Oliva, entweder zu verkaufen oder mit einem Investor gemeinsam weiter zu entwickeln. Geplant sind Inhalte wie Ordinationen, eine Apotheke, eine Bank, eine Postfiliale, eine Tiefgarage […]