Schlagwort: boris miletic

Die Stadt Pula bedankt sich an Besuchern aus Serbien

Eine Geste auf der offiziellen Facebook Seite der Stadt Pula sorgte für Aufmerksamkeit im ganzen Gebiet des ehemaligen Jugoslawien. Auf der Facebook Seite bedankte sich die Stadt für die vielen Follower aus Serbien mit der Botschaft „Danke Serbien“ verfasst in kyrillischer Schrift. Heute kommentierte der Bürgermeister der Stadt Boris Miletić auf seinem Facebook Profil: „Die Veröffentlichung der Danksagung in der Schrift der Gäste unserer Stadt ist eine Geste mit der wir zeigen wollten, dass Pula und Istrien die eigene Identität schätzen. Ein Merkmal dieser Identität ist auch die Multikulturalität. Unsere Botschaft ist – Vielfalt ist gut, und jeder ist hier […]

Pula und Istrien kandidieren für die Kulturhauptstadt Europas 2020

Die Stadt Pula wird sich gemeinsam mit der Gespanschaft Istrien für den Titel der Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2020 kandidieren. Dies teilten bei der heutigen Pressekonferenz im Kommunalpalast in Pula Bürgermeister Boris Miletić und Gespan Valter Flego mit. Anwesend waren auch die Kulturbeauftragte der Stadt Jasmina Nina Kamber und der Gespanschaft Vladimir Torbica, sowie Vlatka Kolarević, eine der führenden Kulturjournalistinnen Kroatiens. Der Stadtrat von Pula stimmte der Kandidatur einstimmig zu. Die Stadt wird gemeinsam mit der Gespanschaft Istrien kandidieren, da es sich um ein kulturologisch, geschichtlich, geopolitisch und wirtschaftlich einheitliches Gebiet handelt. Die Stadt und die Gespanschaft riefen die […]

Von Pula mit Wasserflugzeug nach Rab und Zadar ab 2015

Seit 2000 arbeitete die deutsche Fluggesellschaft European Coastal Airlines unter Leitung von Klaus Dieter Martin daran, Ziele entlang der kroatischen Küste mit Wasserflugzeugen anzufliegen. Seit August dieses Jahres gibt es nun eine Linie die Split viermal täglich mit Jelsa auf der Insel Hvar verbindet. Weitere geplante Anflugziele sind Zagreb (an Land), Ancona (Italien), Rab, Zadar, Dubrovnik, usw. Weiter unten ist ein Auszug aus einem Interview des Aerotelegraph mit European Coastal Airlines Gründer und CEO Klaus Dieter Martin vom 30. September 2014: „Sie wollten doch eigentlich schon Anfang der 2000er-Jahre starten. Warum hat es so lange gedauert? Klaus Dieter Martin*: Wir […]

EU-Parlamentarier Jakovčić eröffnet Büro in Pula

Am Sonntag, den 5. Oktober eröffnete Istriens einziger EU-Parlamentarier Ivan Jakovčić im Zentrum von Pula (Giardini) sein kroatisches Büro. Bei der offiziellen Eröffnung waren auch Pulas Bürgermeister und IDS-Chef Boris Miletić, Istriens Gespan Valter Flego, Kroatiens Tourismusminister Darko Lorencin und der künftige Leiter des Büros Valter Drandić (alle IDS) anwesend. Jakovčić erklärte seinen Willen, das Büro zur Anlaufstelle für Bürger, Wirtschaft sowie Städte und Gemeinden zu machen, die die Möglichkeiten nutzen wollen, die europäische Programme und Projekte bieten. Der 57-jährige Jakovčić war viele Jahre Präsident des IDS und Gespan von Istrien. Er gehört der Fraktion der Allianz der Liberalen und […]

Besuch bei der Vertretung von Istrien in Brüssel

Nach über einer Woche Pause bei InIstrien.hr, melden wir uns zurück, und zwar im großen Stil. Mit einer Ausladsreportage! Letzte Woche waren wir zu Besuch in unser aller Hauptstadt – Brüssel. Ziel unseres Besuchs war das dortige Büro der Repräsentanz der Gespanschaft Istrien. Wir waren neugierig zu sehen wer und wie die Interessen Istriens im Zentrum der EU vertritt. Ein Schelm, wer denkt wir wollten nur einen Teil der Reisekosten auf die Firma abwälzen. Als erste Gespanschaft Kroatiens erkannte die Region Istrien wie wichtig die Präsenz in Brüssel sein könnte, und mittlerweile auch geworden ist. Das 2005 in Zusammenarbeit mit […]

Mit Rad von Trier nach Pula zum Gedenken an verstorbene Frau

Markus Groß kam heute per Fahrrad aus Trier in Pula an und wurde im Komunalpalast der Stadt und wurde dort von der stellvertretenden Bürgermeisterin Pulas, Frau Elena Puh Belci empfangen. Herr Groß und seine verstorbene Frau Sanja hatten diese Fahrradtour schon lange geplant. Das Ehepaar Sanja und Markus Groß war seit 1998 jedes Jahr nach Medulin gereist, wo Verwandte und Familie der Kroatin lebten. In diesem Jahr wollten sie die 1500 Kilometer gemeinsam mit den Rädern machen, doch Sanjas Wunsch ging nicht mehr in Erfüllung. Die Generalsekretärin der Pula-Trier Gesellschaft starb nach schwerer Krankheit. Frau Puh Belci hatte sie auch […]

Mittelmeer-Mönchsrobbe Infotafeln in Pula

Die ersten zwei Infotafeln mit Informationen wie man sich bei einer Begegnung mit der Mittelmeer-Mönchsrobbe zu verhalten hat wurden am Montag in Pula oberhalb des Ambrela Strandes und am Anfang des Lungomare Aufgestellt. Bürgermeister Boris Miletić zeigte sich erfreut dass die Robbe wieder im Aquatorium um Pula und an den Stränden der Stadt gesichtet worden ist und lud dazu ein die Tafeln zu lesen und sich entsprechend zu verhalten. Jasna Antolović vom Verein Grupa Sredozemna medvjedica (kroatische Bezeichnung für die Robbe) ist Stolz darauf dass das Engagement der Gruppe zur Aufstellung der Tafeln geführt hat. Die Infotafeln sind viersprachig (Deutsch, […]

Präsident Josipović zu Besuch in Pula

Kroatiens beliebtester Politiker, Präsident Ivo Josipović ist heute zu Besuch in Pula. Im Komunalpalast der Stadt traf er sich mit Bürgermeister und IDS-Chef Boris Miletić, Istriens gespan Valter Flego sowie den Bürgermeistern von Rovinj und Labin, Giovanni Sponza und Tulio Demetlika. Anwesend war auch Ivan Jakovčić, Kandidat der regierenden Koaliation bei den kommenden EU-Wahlen. Anlass des Besuchs ist die Eröffnung des Serbischen Kulturzentrums in Pula. Josipović lobte Istriens Offenheit gegenüber Minderheiten und Istriens Kultur der Tolleranz. Die Vertreter der Lokalpolitik lobten im Gegenzug die partnerschaftliche Haltung des Präsidenten zu Istrien. Im Café Cvajner auf dem Forum traf er auch vertreter […]

Pula – Die Kandlerova ulica wird Kunst-Zone

Geschäftsräume der Stadt Pula in der Kandlerova ulica, die vom Forum in Richtung Amphitheater verläuft, werden künftig Künstlern und Kunst-Projekten zur Nutzung als Atelier und/oder Galerie und Workshop von der Stadt kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Stadt hat eigens zur Vergabe der Räumlichkeiten eine Kommission gegründet die über die Qualität der erwarteten Bewerbungen entscheiden wird. Mitglieder der Kommission sind unter anderem der Maler Robert Pauletta, der Bildhauer Eros Ćakić sowie die langjährige Direktorin des Tourismusverbands der Stadt Sanja Cinkopan Korotaj. Laut Bürgermeister Boris Miletić, ist Ziel der Aktion die zentral gelegene, autofreie Straße in Pulas Altstadt zu revitalisieren. Geplant ist […]

Istriens Hymne – Krasna zemljo (Prächtiges Land)

Istriens Hymne – Krasna zemljo (Prächtiges Land) Schon gewusst dass Istrien eine eigene Hymne hat? Das Lied wurde 1912 geschrieben und ist seit dem 23. September 2002 die offizielle Hymne der Gespanschaft Istrien (Gespanschaft bedeutet in etwa Landkreis oder Bezirk. Die heutige Gespanschaft Istrien ist aber nicht das geografische Istrien, so sind zum Beispiel die slowenische Stadt Koper – Capodistria – ebenso wie die Städte des westlichen Teils der Kvarner Bucht – Opatija, Lovran und andere, die heute der Gespanschaft Primorsko-Goranska, um die Hafenstadt Rijeka, angehören – Bestandteil Istriens. Irgendwann dann mal mehr darüber. Anm.). Die Autoren der Hymne sind […]

Bauwettbewerb für neues Krankenhaus in Pula ausgeschrieben

Mit einem Mausklick auf der Website des Kroatischen Öffentlichen Auftragswesens wurde heute im Krankenhaus Pula der Bau des neuen Krankenhauses ausgeschrieben. Anwesend waren der kroatische Gesundheitsminister Ranko Ostojić, Istriens Župan (Gespan, Anm.) Valter Flego, Pulas Bürgermeister Boris Miletić und weiteren Mitarbeitern am Projekt des neuen Krankenhauses. Die Investition wird voraussichtlich um die 470 Millionen Kroatische Kuna (umgerechnet ca 61,3 Millionen Euro) für Neubau, Umbau und Renovierung Kosten. Der beste Bieter soll in 60 Tagen bekanntgegeben werden und die Bauarbeiten sollten 36 Monate nach Baueinführung beendet werden. Der Bau wird zu 25% von (ca. 150 Millionen Kuna) den Stätden und Gemeinden […]