Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2021
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Urlaub mit dem eigenen Auto – Anreise

Vilijam Zufic am 04.01.15 - Zuletzt aktualisiert am 07.06.2021 um 18:08 Uhr

Aktualisierung Juni 2021: Diesen Beitrag gibt es seit 2015 und er ist weitestgehend immer noch aktuell. Infos zur Anreise mit dem PKW die sich um die Corona-Lage und der Einreise nach Kroatien drehen gibt es z.B. in unserem Beitrag Covid-19 Info für den Urlaub in Kroatien 2021 und in weiteren Beiträgen.

München – Salzburg – Villach – Tarvisio – Udine – Triest und durch Koper/Capodistria (Slo) zur kroatischen Grenze in Kaštel, von dort gelangt man auf dem „Istrischen Ypsilon“ an alle Ziele an der Westküste und dem Süden der Halbinsel. Dies ist der einfachste und günstigste Weg von Deutschland nach Istrien.

Deutschland, Österreich und Italien durchfährt man mit dieser Route komplett bis Triest auf Autobahnen. Von Triest folgt man der Beschilderung in Richtung Rabuiese/Škofije und Slowenien. Um in Slowenien keine 15 € für eine 7-Tages-Vignette für ein paar Kilometer Autobahn auszugeben, fährt man am besten durch die erste Ausfahrt nach der Grenze mit Italien zur OMV Tankstelle und weiter an Koper/Capodistria vorbei zum Grenzübergang Dragonja/Kaštel nach Kroatien, wie es die beiden jungen Damen im Video unten zeigen.

Grenze kroatien
Foto: Flickr Hive Mind

Am Wochenende, besonders samstags, ist bei Anreise während der Sommermonate mit Wartezeiten an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien zu rechnen. Kroatien ist zwar in der EU, aber noch nicht im Schengen Grenzen-Regime, deshalb gibt es immer noch einen Stopp an der Grenze an dem slowenische und kroatische Beamte gemeinsam sitzen (und nur selten etwas kontrollieren).

EU-Bürger brauchen zur Einreise nach Kroatien einen Personalausweis oder Pass, Kinder einen Reisepass, Tiere einen EU-Heimtierausweis. Aus Österreich bieten sich noch ein-zwei alternative Routen durch Slowenien nach Istrien an. Viele weitere Tipps zur Anreise nach gibt es im Forum Istrien-live.com. Die Strecke von München bis Poreč ist ca. 560 Km lang und dauert um die sechs Stunden, die meisten anderen Ziele in Istrien +/- 50 Km.

Video: Durch Slowenien ohne Vignette

Kosten (2018) neben Spritkosten:

– 10-Tages-Vignette Österreich 9 €/2-Monats-Vignette Österreich 26,20 €
– Tunnelmaut St. Michael 11,50 €
– Maut Italien 12,10 €
– Maut Istrien – je nach Ziel, ca. 3-6 €