Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Der Fischmarkt in Pula heute

Vilijam Zufic am 13.03.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:36 Uhr

Die Markthalle in Pula. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić
Die Markthalle in Pula. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić

 

Aktualisierung: Dieser Beitrag ist mittlerweile vier Jahre alt. In dieser Zeit hat sich am Fischmarkt in Pula nicht viel verändert. Sogar die Preise sind so gut wie dieselben geblieben. Das Angebot in der Markthalle ist um einige Geschäfte mit guten lokalen Produkten reicher geworden.

 

Frische Sardinen vom Fischmarkt in Pula sind eine gesunde und günstige Alternative zu Fleisch, Cevapcici oder Wurst vom Grill. In der Halle des Fischmarkts findet man aber auch anderen frischen Fisch, Muscheln, Scampi und vieles mehr. Frühaufsteher können sich ihren Fisch auch an den Fischerhäfen direkt vom Fischer holen.

 

Der Originalbeitrag:

Neuer Rekord unseres Fotoreporters Enio. Bereits um 9 Uhr morgens war er auf Pulas Fischmarkt um ein paar Fotos des heutigen Angebots zu schießen. Irgendwann wird’s bestimmt auch Fotos vom Sonnenaufgang von Enio geben. Sardellen gab es, wie fast immer, für 20 Kuna, größere Doraden aus dem Wildfang für um die 100 Kuna. Weitere Preise sind auf den Fotos zu sehen.

 

Sardellen - gesund, gut und günstig. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić
Sardellen – gesund, gut und günstig. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić

 

Doraden und Barsch aus der Zucht in der Adria gibt es von Cromaris (Teil der Rovinjer ADRIS Gruppe) unter anderem bei Konzum, Metro, Lidl, Kaufland, etc.

 

Die heutigen Preise. Foto: InIstrien.hr, Autor:Enio Pašalić
Die heutigen Preise. Foto: InIstrien.hr, Autor:Enio Pašalić

 

Die Markthalle im Jugendstil in Pula wurde 1903 von Österreich erbaut. Das Gebäude stellte wegen seiner Stahlkonstruktion ein echtes Bauwunder dar und war damals oft Motiv auf Postkarten.

 

Frische kleinere Skampi gab
Frische kleinere Skampi gab’s heute auch. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić

 

Ungläubigkeit bei der Verkäuferin - Enio schon da? Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić
Ungläubigkeit bei der Verkäuferin – Enio schon da? Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić