Schlagwort: Valter Flego

Arbeitslosigkeit in Istrien auf Rekordtief

Valter Flego bei einer Wahlveranstaltung in Vodnjan. Foto: Facebook   Nach Angaben für Ende April 2017 des Regionalbüros Pula des kroatischen Arbeitsamtes befindet sich die Arbeitslosenquote in Istrien zurzeit auf dem niedrigsten Stand seit 1989! Dies teilte der der Präsident der Region (Gespan der Gespanschaft Istrien), Valter Flego (IDS), am Donnerstag vergangener Woche den Medien mit. Insgesamt suchten Ende April 3.949 Arbeitslose Arbeit in Istrien. Damit beträgt die Quote 4,3 %. In 2016 betrug die Arbeitslosenquote in Istrien zur selben Zeit 6,1 %. 56 % der Arbeitslosen sind Frauen, 707 haben einen Hochschulabschluss, 920 haben keinen Abschluss. Pula, Labin, Porec, […]

Istrien und Konstanz vereinbaren Partnerschaft

Die Gespanschaft Istrien und der Landkreis Konstanz haben gestern (14.4.2015) bei der Konferenz der Gemischten Regierungskommission Baden-Württemberg – Kroatien in Konstanz eine Partnerschaft vereinbart. Für Istrien ist dies die erste Partnerschaft mit einem deutschen Landkreis, für den Landkreis Konstanz ist es die erste Partnerschaft mit einer europäischen Region überhaupt. Die Partnerschaftsvereinbarung wurde von Gespan Valter Flego, Baden-Württembergs Europaminister Peter Friedrich und dem Konstanzer Landrat Frank Hämmerle unterzeichnet. Flego hob die Ähnlichkeiten der Regionen (Tourismus, etc.) hervor, und sieht Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Hinblick auf die gute Praxis in der Vorbereitung und Durchführung von aus EU-Mitteln finanzierten Projekten. Hämmerle sagte, es […]

METRIS – Das Forschungszentrum für Materialien der Region Istrien

METRIS ist die jüngste Forschungseinrichtung in der Gespanschaft Istrien, sie ist Teil der IDA, der Entwicklungsagentur der Halbinsel. Den agilen Direktor der Agentur, Dr. sc. Boris Sabatti, die in einigen Tagen ihr 15. Jubiläum feiert, haben wir bereits in unserer Rubrik „Leute“ vorgestellt. METRIS ist gut mit anderen Forschungseinrichtungen in Istrien (z.B. das Meeresforschungsinstitut in Rovinj, das Institut für Landwirtschaftsforschung in Poreč) und Kroatien vernetzt. Bei archäologischen Forschungen des Landes ist METRIS schon unumgänglich geworden. Es führt auch Analysen und Tests für metallverarbeitende Betriebe der Region durch (Uljanik und Tehnomont Werften in Pula, den Zulieferer für die Automobilindustrie CIMOS in […]

Pula und Istrien kandidieren für die Kulturhauptstadt Europas 2020

Die Stadt Pula wird sich gemeinsam mit der Gespanschaft Istrien für den Titel der Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2020 kandidieren. Dies teilten bei der heutigen Pressekonferenz im Kommunalpalast in Pula Bürgermeister Boris Miletić und Gespan Valter Flego mit. Anwesend waren auch die Kulturbeauftragte der Stadt Jasmina Nina Kamber und der Gespanschaft Vladimir Torbica, sowie Vlatka Kolarević, eine der führenden Kulturjournalistinnen Kroatiens. Der Stadtrat von Pula stimmte der Kandidatur einstimmig zu. Die Stadt wird gemeinsam mit der Gespanschaft Istrien kandidieren, da es sich um ein kulturologisch, geschichtlich, geopolitisch und wirtschaftlich einheitliches Gebiet handelt. Die Stadt und die Gespanschaft riefen die […]

Fotos von der Eröffnung der Tage des jungen Olivenöls in Vodnjan

In Sachen Olivenöl gehört Istrien zur absoluten Weltspitze nach Qualität. Herumgesprochen hat sich dies aber noch nicht so richtig. Die meist sehr kleinen Erzeuger haben, im Gegensatz zu den Weinbauern der Halbinsel (Vinistra), auch noch keinen Verband der die Interessen aller Hersteller vertritt, und bei der Promotion hilft. Die Tage des jungen Olivenöls in Vodnjan sind eine der wenigen Veranstaltungen bei denen einige der besten Erzeuger gemeinsam auftreten und sich präsentieren, um die Ergebnisse der vor ein-zwei Wochen beendeten Ernte vorzustellen. Das volle Potenzial der Veranstaltung wird aber nicht genutzt und sie wird nur lokal beworben, obwohl sie das Aushängeschild […]

EU-Parlamentarier Jakovčić eröffnet Büro in Pula

Am Sonntag, den 5. Oktober eröffnete Istriens einziger EU-Parlamentarier Ivan Jakovčić im Zentrum von Pula (Giardini) sein kroatisches Büro. Bei der offiziellen Eröffnung waren auch Pulas Bürgermeister und IDS-Chef Boris Miletić, Istriens Gespan Valter Flego, Kroatiens Tourismusminister Darko Lorencin und der künftige Leiter des Büros Valter Drandić (alle IDS) anwesend. Jakovčić erklärte seinen Willen, das Büro zur Anlaufstelle für Bürger, Wirtschaft sowie Städte und Gemeinden zu machen, die die Möglichkeiten nutzen wollen, die europäische Programme und Projekte bieten. Der 57-jährige Jakovčić war viele Jahre Präsident des IDS und Gespan von Istrien. Er gehört der Fraktion der Allianz der Liberalen und […]

Besuch bei der Vertretung von Istrien in Brüssel

Nach über einer Woche Pause bei InIstrien.hr, melden wir uns zurück, und zwar im großen Stil. Mit einer Ausladsreportage! Letzte Woche waren wir zu Besuch in unser aller Hauptstadt – Brüssel. Ziel unseres Besuchs war das dortige Büro der Repräsentanz der Gespanschaft Istrien. Wir waren neugierig zu sehen wer und wie die Interessen Istriens im Zentrum der EU vertritt. Ein Schelm, wer denkt wir wollten nur einen Teil der Reisekosten auf die Firma abwälzen. Als erste Gespanschaft Kroatiens erkannte die Region Istrien wie wichtig die Präsenz in Brüssel sein könnte, und mittlerweile auch geworden ist. Das 2005 in Zusammenarbeit mit […]

Mit Rad von Trier nach Pula zum Gedenken an verstorbene Frau

Markus Groß kam heute per Fahrrad aus Trier in Pula an und wurde im Komunalpalast der Stadt und wurde dort von der stellvertretenden Bürgermeisterin Pulas, Frau Elena Puh Belci empfangen. Herr Groß und seine verstorbene Frau Sanja hatten diese Fahrradtour schon lange geplant. Das Ehepaar Sanja und Markus Groß war seit 1998 jedes Jahr nach Medulin gereist, wo Verwandte und Familie der Kroatin lebten. In diesem Jahr wollten sie die 1500 Kilometer gemeinsam mit den Rädern machen, doch Sanjas Wunsch ging nicht mehr in Erfüllung. Die Generalsekretärin der Pula-Trier Gesellschaft starb nach schwerer Krankheit. Frau Puh Belci hatte sie auch […]

Delegation des Landkreises Konstanz in Istrien

Istriens Gespan Valter Flego (IDS) empfing heute im Sitz der Gespanschaft Istrien in Pula eine Delegation des Landkreises Konstanz angeführt von Peter Friedrich (SPD) dem Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten von‬ Baden-Württemberg und dem Landrat von Konstanz Frank Hämmerle (CDU). In der Delegation waren auch einige Abgeordnete des Landtags von Konstanz. Bei der anschließenden Pressekonferenz zeigten sich Flego und der für Zuständige für Istriens internationale Angelegenheiten Oriano Otočan sehr zufrieden mit dem Besuch aus Deutschland bei dem der Delegation aus Konstanz Istriens Projekte, Besonderheiten und Möglichkeiten vorgestellt wurden. Gegenseitig wurde seitens des Gespanen und des Landrats auch Interesse […]

Grüner Plan Istriens – CO2-neutral bis 2030

Am Donnerstag (29.5.2014) vergab Istriens Gespan Valter Flego einen Auftrag zur Erstellung der Strategie zur nachhaltigen Entwicklung der Halbinsel. Das Strategiepapier “Grüner Plan Istriens” soll die Basis für die zukünftige nachhaltige Entwicklung Istriens werden. Ziel der Strategie ist es Istrien bis zum Jahr 2030 zu einer CO2-neutralen Region zu machen. Istrien ist somit erst die zweite Region Kroatiens die die Erarbeitung einer solchen Strategie in Auftrag gegeben hat. Der Plan wird auf folgende Punkte eingehen: Nahrung, Bewirtschaftung der Wasserressourcen, Energie, Architektur, Landschafts- und Stadtplanung, verantwortliche und nachhaltige Entwicklung des Tourismus, Abfallentsorgung und Recycling, Bewirtschaftung und nachhaltige Nutzung der Naturschutzgebiete und […]

Gedenktafel der Gespanschaft Istrien in Gmünd

An die 15.000 Menschen aus Istrien wurden im größten Flüchtlingslager der Habsburger Monarchie im Ersten Weltkrieg in Gmünd untergebracht, etwa 5.000 (zumeist Kinder) davon starben an Seuchen und Krankheiten und wurden im Gmünder Flüchtlingsfriedhof bestattet. Um die 200.000 Flüchtlinge aus allen Teilen der Monarchie wurden im Verlauf des Krieges im Lager untergebracht, an die 30.000 Menschen fanden auf dem noch heute existierenden Lagerfriedhof ihre letzte Ruhestätte. Zum Gedenken an sie wird eine von Gespan Valter Flego angeführte Delegation mit über 300 Nachfahren der Gmünder Lagerinsassen aus Istrien am Sonntag, dem 18. Mai 2014, um 10:30 Uhr wird eine Gedenktafel der […]

Istrien stellt Antrag zur Aufnahme in Euregio “Senza Confini”

Istriens Gespan Valter Flego beantragte heute in Poreč offiziell die Aufnahme Istriens in die Euregio “Senza Confini” im Rahmen einer Versammlung der Euregio-Regionspräsidenten – Landeshauptmann Peter Kaiser (Kärnten), Luca Zaia (Veneto) und Deborah Serracchiani (Friaul-Julisch Venetien). “Die Zukunft Europas und damit die Zukunft Kärntens liegt in einer starken Partnerschaft der Regionen. Kärnten hat als Teil der Euregio “Senza Confini” die große Chance, entscheidende Weichenstellungen für eine positive Zukunftsgestaltung vorzunehmen. Viele Anliegen und Herausforderungen, sei es im Bereich der Wirtschaft, des Verkehrs, der Gesundheits- und Sozialversorgung sind grenzüberschreitend gleich oder ähnlich gelagert. Sie lassen sich gemeinsam leichter und effizienter bewältigen und […]

Präsident Josipović zu Besuch in Pula

Kroatiens beliebtester Politiker, Präsident Ivo Josipović ist heute zu Besuch in Pula. Im Komunalpalast der Stadt traf er sich mit Bürgermeister und IDS-Chef Boris Miletić, Istriens gespan Valter Flego sowie den Bürgermeistern von Rovinj und Labin, Giovanni Sponza und Tulio Demetlika. Anwesend war auch Ivan Jakovčić, Kandidat der regierenden Koaliation bei den kommenden EU-Wahlen. Anlass des Besuchs ist die Eröffnung des Serbischen Kulturzentrums in Pula. Josipović lobte Istriens Offenheit gegenüber Minderheiten und Istriens Kultur der Tolleranz. Die Vertreter der Lokalpolitik lobten im Gegenzug die partnerschaftliche Haltung des Präsidenten zu Istrien. Im Café Cvajner auf dem Forum traf er auch vertreter […]

Tourismusverband Istriens wird Partner des BMW Privilege Clubs

Der Rat des Tourismusverbands Istriens verkündete gestern bei der Sitzung in Pulas Hotel Park Plaza Histria das eine Partnerschaft mit dem BMW Privilege Club eingegangen wurde. Beim Club handelt es sich um ein Premium Loyalitäts-Programm des bayrischen Automobilherstellers, welches zurzeit nur Käufern der Marke aus Österreich, Kroatien, Griechenland, Tschechien, Polen, Rumänien, Slowenien und der Slowakei zur Verfügung steht. Denis Ivošević, Direktor des Tourismusverbands der Gespanschaft Istrien, sagte dass man durch das Co-Branding mit BMW die ca. 1,2 Millionen Mitglieder des Clubs besser erreichen könne und das die Partnerschaft positive Effekte für Istriens Image haben werde. Istriens Gespan (Župan) Valter Flego […]

Jetzt geht’s um die Wurst!

Wein, Schinken, Olivenöl und Trüffel aus Istrien haben bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Nun geht’s in Istrien um die Wurst! Letztes Wochenende, am 15. und 16. Februar fand in Sv. Petar u Šumi das zweite “S klobasicom u Europu” (“Mit der Wurst nach Europa”) Festival statt. Mittelpunkt der Veranstaltung, die über vierzig Wurstproduzenten aus Istrien, Dalmatien, Slawonien und anderen kroatischen Regionen anzog, war die Kürung der besten Istrischen Wurst. Gewinner wurde Mladen Milohanić vom OPG (Obiteljsko poljoprivredno gospodarstvo – Familien Landwirtschaft Unternehmen) Pršuti Milohanić aus Tinjan das sonst als Produzent eines der besten Istrischen Schinken (Istarski Pršut) bekannt ist. Goldmedaillen […]

Poreč – Petition für frei zugängliche Strände

Wie wir berichteten wird der Gesetzentwurf über die Neuerung des Gesetzes über den maritimen Bereich und Meerhäfen zurzeit heftig im ganzen küstlichen Kroatien diskutiert. Am Montag (10. Februar) traf sich so Istriens Gespan Valter Flego (IDS) in Pula mit den Bürgermeistern istrischer Küstenstädte um eine gemeinsame Position zu verabreden. Die Hauptpunkte um die es beim Treffen ging waren die Gründung einer neuen Agentur die Konzessionen im maritimen Bereich auf nationaler Ebene vergeben soll (wie es der Entwurf vorsieht), um die Einnahmen dieser Agentur und den daraus resultierenden geringeren Einnahmen auf regionaler und lokaler Ebene sowie die Erleichterung von Absperrungen von […]

Istriens Hymne – Krasna zemljo (Prächtiges Land)

Istriens Hymne – Krasna zemljo (Prächtiges Land) Schon gewusst dass Istrien eine eigene Hymne hat? Das Lied wurde 1912 geschrieben und ist seit dem 23. September 2002 die offizielle Hymne der Gespanschaft Istrien (Gespanschaft bedeutet in etwa Landkreis oder Bezirk. Die heutige Gespanschaft Istrien ist aber nicht das geografische Istrien, so sind zum Beispiel die slowenische Stadt Koper – Capodistria – ebenso wie die Städte des westlichen Teils der Kvarner Bucht – Opatija, Lovran und andere, die heute der Gespanschaft Primorsko-Goranska, um die Hafenstadt Rijeka, angehören – Bestandteil Istriens. Irgendwann dann mal mehr darüber. Anm.). Die Autoren der Hymne sind […]

Bauwettbewerb für neues Krankenhaus in Pula ausgeschrieben

Mit einem Mausklick auf der Website des Kroatischen Öffentlichen Auftragswesens wurde heute im Krankenhaus Pula der Bau des neuen Krankenhauses ausgeschrieben. Anwesend waren der kroatische Gesundheitsminister Ranko Ostojić, Istriens Župan (Gespan, Anm.) Valter Flego, Pulas Bürgermeister Boris Miletić und weiteren Mitarbeitern am Projekt des neuen Krankenhauses. Die Investition wird voraussichtlich um die 470 Millionen Kroatische Kuna (umgerechnet ca 61,3 Millionen Euro) für Neubau, Umbau und Renovierung Kosten. Der beste Bieter soll in 60 Tagen bekanntgegeben werden und die Bauarbeiten sollten 36 Monate nach Baueinführung beendet werden. Der Bau wird zu 25% von (ca. 150 Millionen Kuna) den Stätden und Gemeinden […]