Schlagwort: darko lorencin

Die beliebtesten Ferienorte in Kroatien

Der Sommer 2015 mausert sich in Kroatien zum Rekordsommer nach der Anzahl an Übernachtungen. Der kroatische Tourismusminister Darko Lorencin (IDS) aus Medulin tourt zurzeit durchs Land, präsentiert die Zahlen des Ministeriums und lässt sich feiern. Unter den TOP 10 Ferienorten in Kroatien nach Übernachtungen von Januar bis einschließlich August sind 7 Orte in Istrien, Dubrovnik und die Inseln Lošinj und Vir. Geografisch gehört eigentlich auch Lošinj zu Istrien. Spitzenreiter ist Rovinj mit 2,73 Millionen, gefolgt von Poreč mit 2,47 und Dubrovnik (2,32). Alle Destinationen konnten die Anzahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr steigern. TOP 10 Ferienorte in Kroatien nach […]

Freier Eintritt beim Swatch Major Beachvolleyball Turnier in Poreč

Letzte Woche fand in Poreč die Kick-Off Pressekonferenz zum ersten Turnier der Swatch Beach Volleyball Major Series (vom 2.-7. Juni 2015) statt. Bei der Konferenz sprachen Hannes Jagerhofer, CEO der Beach Majors GmbH (Veranstalter des Turniers, Joint Venture ACTS und Red Bull), Vicente Araujo, FIVB Vorstandsmitglied, Olympiasieger 2012 in London Julius Brink, der kroatische Tourismusminister Darko Lorencin und andere. Obwohl wir aufmerksam zugehört haben, können wir uns nicht erinnern, dass bei der Konferenz erwähnt wurde, dass man den je 32 weltweit besten Männer- und Frauenteams kostenlos wird zuschauen können! Dies wurde uns heute offiziell bestätigt. Der Main Court des Swatch […]

TUI auch an Brijuni Inseln interessiert?

Am 19. März wird die kroatische Regierung das Kupari Projekt bei Dubrovnik ausschreiben. Wie wir bereits berichteten, hat auch die Karisma Hotels Adriatic GmbH (gemeinsame Firma der mexikanischen Karisma Resort International, der deutschen Tui Travel PLC und dem kroatischen Konzern Agrokor) Interesse gezeigt, und wird an der Ausschreibung teilnehmen. Berichten in kroatischen Medien ist zu entnehmen, dass die Gesellschaft auch Interesse an Investitionen in die veralteten Hotels und Villen auf den Brijuni (Brioni) Inseln gezeigt hat, die nach ähnlichem Model wie das Kupari Projekt angeboten werden sollen. Tourismusminister Darko Lorencin und der Chef des kroatischen Tourismusverbandes Ratomir Ivičić befanden sich […]

Neuer Slogan: Kroatien – Voller Leben

Kroatien hat einen neuen touristischen Slogan! Für die, die es nicht wussten, der bisherige offizielle Werbespruch lautete „Kroatien – der Mittelmeerraum, wie er einst war“. Dieser nichtssagende Spruch hielt sich unglaubliche fünfzehn Jahre! Öder als der Alte, konnte der neue Slogan also gar nicht werden. Den Neuen finden wir richtig gelungen, im englischen Original lautet er nämlich „Croatia – Full of Life“, ins Deutsche wurde er leider als „KROATIEN. Voller Leben“ für den deutschen bzw. als „Kroatien – Voller Leben“, für den österreichischen Markt übersetzt, wahrscheinlich wurde also jede Variante extra bezahlt, oder es gibt diesen feinen Unterschied in der […]

Plan zur Aufwertung der Strände in Kroatien

Das Hauptmotiv für einen Urlaub in Kroatien ist zumeist der Genuss von Sonne und Meer. Gestern (4. Februar 2015) stellte der kroatische Tourismusminister Darko Lorencin in Vodice einen nationalen Plan zur Einrichtung, Aufwertung und thematischer Ausstattung kroatischer Strände vor, um sie für Gäste attraktiver zu machen, und um Bedürfnisse und Interessen diverser Gruppen von Urlaubern besser zu befriedigen. Dem Plan nach sollen in den kommenden Jahren folgende 14 Arten von Stränden entlang der kroatischen Küste eingerichtet werden: Öko-Strand, Surfer-Strand, Taucher-Strand, Adrenalin(Abenteuer)-Strand, Romantik-Strand, Familien-Strand, Hunde-Strand, Party-Strand, Naturisten-Strand, Kultur-Strand(?), Stadtpromenade-Strand, Strand mit Unterhaltung für junge Leute, Strand mit Sport- und Freizeiteinrichtungen und […]

EU-Parlamentarier Jakovčić eröffnet Büro in Pula

Am Sonntag, den 5. Oktober eröffnete Istriens einziger EU-Parlamentarier Ivan Jakovčić im Zentrum von Pula (Giardini) sein kroatisches Büro. Bei der offiziellen Eröffnung waren auch Pulas Bürgermeister und IDS-Chef Boris Miletić, Istriens Gespan Valter Flego, Kroatiens Tourismusminister Darko Lorencin und der künftige Leiter des Büros Valter Drandić (alle IDS) anwesend. Jakovčić erklärte seinen Willen, das Büro zur Anlaufstelle für Bürger, Wirtschaft sowie Städte und Gemeinden zu machen, die die Möglichkeiten nutzen wollen, die europäische Programme und Projekte bieten. Der 57-jährige Jakovčić war viele Jahre Präsident des IDS und Gespan von Istrien. Er gehört der Fraktion der Allianz der Liberalen und […]

Vinistra 2014 eröffnet

Die 21. Vinistra Weinmesse wurde heute in Poreč im Beisein von Agrarminister Tihomir Jakovina, Tourismusminister Darko Lorencin, dem Präsidenten des Vinistra Vereins Ivica Matošević, sowie vielen weiteren Gästen eröffnet. Der Vinistra Verein und die gleichnamige Messe haben entscheidend zur Entwicklung des Weinanbaus und der Weinkultur der Region beigetragen. Unten sind einige Fotos von der Eröffnung. Teil der Vinistra ist immer auch eine Weinbewertung. Die diesjährigen Ergebnisse gibt es hier. Es werden auch Istrian Quality (IQ) Auszeichnungen für die besten Malvasia und Teran Weine Istriens vergeben. Neben den Weinen können bei der Messe auch andere Produkte aus Istrien gekostet und gekauft […]

Valamar und Tui im Rennen um Dubrovnik Kupari 1

Fünf devastierte Hotels, bekannt als Kupari 1, in der Nähe von Dubrovnik werden von der kroatischen Regierung zur 99-jährigen Konzession Ausgeschrieben. Interesse an dem Projekt besteht, neben Investoren aus dem Aserbaidschan, auch aus Österreich und Deutschland. Die in Istrien sehr aktive Tourismusgruppe Valamar im Eigentum der Wiener Investoren Epic und die Karisma Hotels Adriatic GmbH (gemeinsame Firma der mexikanischen Karisma Resort International, der deutschen Tui Travel PLC und dem kroatischen Konzern Agrokor) haben bereits Interesse an der Investition, die vom kroatischen Tourismusminister Darko Lorencin aus Medulin auf bis zu 300 Millionen Euro geschätzt wird, gezeigt. Brancheninsider halten dass das Projekt […]