Restaurant Sveti Nikola, Poreč

Valter Zufic am 10.01.15 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:30 Uhr

Das Sveti Nikola während des Giostra Umzugs in Poreč. Foto: svnikola.com
Das Sveti Nikola während des Giostra Umzugs in Poreč. Foto: svnikola.com

 

Das Restaurant Sveti Nikola wurde nach der gegenüberliegenden Insel benannt. Rein zufällig heißt auch der Inhaber Nikola (war auch in Schladming tätig). Zwei Etagen und eine Außenterrasse stehen den Gästen zu Verfügung. Außer der Lage und luxuriösen Einrichtung hebt sich das Restaurant durch hohe Standards bei Dienstleistungen und erstklassiger, regionaler Küche hervor.

Die Auswahl an guten istrischen, kroatischen und internationalen Weinen ist groß. Das Sv. Nikola ist das ganze Jahr hindurch sehr empfehlenswert und bietet sich auch als krönender Abschluss einer Besichtigung der Stadt an. Toll ist auch dass man mit der Yacht direkt davor anlegen kann und das auch gecatert wird.

 

Auch im Winter bietet das Restaurant einen tollen Ausblick. Foto: svnikola.com
Auch im Winter bietet das Restaurant einen tollen Ausblick. Foto: svnikola.com

 

Die Spezialitäten im Restaurant Sveti Nikola umfassen viele Gerichte, unter welchen Panna Cotta aus Fisch auf Chips von Grana Padano mit Marmelade aus Kornelkirschen, Schaumsuppe mit Wolfsbarsch, Fischfilet Hl. Mauro in Soße aus Knospen des Löwenzahns und schwarzen Trüffeln sowie schokoladene Marquise besonders zu erwähnen sind. Es gibt aber auch ganz normale Gerichte.

Das Restaurant wurde in den letzten Jahren mit vielen Preisen ausgezeichnet und wird regelmäßig auf den Listen der besten Restaurants in Kroatien erwähnt. Es ist auch im Gault & Millau 2015 vertreten und wurde schon in unseren Istrien-Tipps erwähnt.

Aktualisierung 2018: Das Restaurant Sv. Nikola gehört zu unseren Top 10 Essen & Trinken in Porec!

Sv. Nikola, Obala M. Tita 23, 52440 Poreč
Tel: +385 (0)52 423 018
Öffnungszeiten: täglich von 11 – 1 Uhr, keine Betriebsferien