Zwei neue Wasserparks in Istrien ab Sommer 2014

Vilijam Zufic am 29.01.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:37 Uhr

Kaum zu glauben, aber in Istrien gab es bisher keinen einzigen modernen Wasserpark. Diesen Sommer aber werden die ersten zwei eröffnet.

Der "Aquapark Istralandia" öffnet die Tore am 1. Juni 2014
Der “Aquapark Istralandia” öffnet die Tore am 1. Juni 2014

Der Bau des “Aquapark Istralandia” ist im vollem Gange. Auf einem 10 Hektar großen Grundstück im zwischen Novigrad und Umag gelegenen Ort Brtonigla nimmt der Wasserpark zügig Konturen an. Ein Eröffnungsdatum wurde auch schon bekannt gegeben. Ab dem 1. Juni wird der Aquapark Istralandia mit einer Wasserfläche von etwas über 4.100 m2 und Attraktionen wie den insgesamt 1,2 Kilometern an verschiedenen Wasserrutschen, einem Wellenbad, dass das größte in diesem Teil Europas werden soll, und vielen weiteren nassen Inhalten für Adrenalinstöße sorgen. Das Fitness-, Erholungs- und Unterhaltungsangebot beinhaltet unter anderem Tauch- und Tanzschulen, Bocciakurse, Beachvolleybal und weiteres mehr.

Die Baustelle des "Aquapark Istralandia"
Die Baustelle des “Aquapark Istralandia”

Ein Amphitheater für Konzerte und andere Veranstaltungen wird auch Teil des Wasserparks, in den Rund 10 Millionen Euro investiert werden sollen, sein. Bauherr ist Branko Kovačić, Inhaber und Direktor der Istrakop GmbH aus Poreč, der die Idee zum Bau des Wasserparks schon vor fünfzehn Jahren hatte.

“Aquacolors” heißt das zweite aktuelle Wasserpark Projekt in Istrien dass ca. 2 Kilometer südlich von Poreč, auf einer Mornarica genannten Lokalität, gebaut wird. Auch auf dieser Baustelle wird intensiv gebaut. Rund 25 Millionen Euro wird die tschechische SIGNUM spol s.r.o. (Verzinkereien, unter anderem Adriacink in Split, Kroatien) aus Hustopeče in der Nähe von Brno über ihre kroatische Tochterfirma Asket d.o.o. Poreč in das Projekt investieren.

25 Millionen Euro soll das Aquacolors beis Poreč kosten
25 Millionen Euro soll das Aquacolors beis Poreč kosten

Ein offizielles Eröffnungsdatum steht noch nicht fest, soll aber Anfang März bekanntgegeben werden, erwartet wird ein Datum Anfang Juni 2014. Looping Rocket, Multislide, Free Fall und Body Slide heißen einige der fast fertiggestellten Attraktionen des Wasserparks der auf 7,5 Hektar auch einen Parkplatz für 500 Autos und 13 Busse haben wird.