Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
  • Sport
  • Vallelunga – eine neu entdeckte Oase für MTB Radfahrer

Vallelunga – eine neu entdeckte Oase für MTB Radfahrer

Vilijam Zufic am 25.02.15 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:30 Uhr

Vallelunga in Pula. Foto: Google
Vallelunga in Pula. Foto: Google

Unsere Fahrad-Spezialistin Suzana Maljić von der villa-collonia.eu und dem Bike-Peroj, meldet sich heute mit einem ausführlichen Bericht über eine neue MTB Strecke bei Pula zurück. Man merkt beim Lesen, dass sie auch Führungen (deutschsprachige) durch Istrien macht. Auch für diejenigen, die nicht auf MTB stehen ein sehr lesenswerter Bericht. Viel Spaß!

Vallelunga ist ein am natürlichen Meeresstrand befindliches Gelände im Hafenbereich der Stadt Pula im südlichen Istrien. Einst abgeschottet in militärischer Führung, war es der zivilen Bevölkerung über Jahrzehnte nicht möglich dieses durchaus attraktive Stück Natur zu besuchen. Erst 2011 wurde das ehemalige Kasernengebiet offiziell übergangsweise vonseiten des kroatischen Militärs an die Stadt Pula übergeben die fortan zwar das Sagen hatte aber wegen der schlechten Infrastruktur nicht viel damit Anfangen konnte. Komplizierter wird die Angelegenheit zusätzlich wegen ungeklärten Zuständigkeiten und Besitzverhältnissen.

Mountainbiker entdecken Vallelunga für sich. Foto: Mario Belušić
Mountainbiker entdecken Vallelunga für sich. Foto: Mario Belušić

Seither ist die Zukunft des Raumes eher spekulativ und ungeklärt, trotz unterschiedlicher Vorschläge was man hier unternehmen könne ist die Stadt zu keiner klaren Entscheidung und Aussage gekommen, was dazu führte, dass die dort befindlichen veralteten Gebäude Vandalen zum Opfer fielen und noch unansehnlicher wurden.
Systematisch wurden die Hinterlassenschaften verwüstet und geplündert. Das durchaus historische Gelände Vellalunga ist nur eines von vielen ehemaligen wichtigen Standorten militärischer Verteidigungsanlagen rund um Pula, die sogar noch Ihren Ursprung aus der Zeit der Österreichisch-Ungarischen kuk Monarchie haben und somit zu den überlegenen Ihrer Art im europäischen Raum zählten.

Die Bezeichnung “Valle lunga” stammt aus dem italienischen und bedeutet so viel wie “lange Bucht”. Von Menschen lieblos vernachlässigt nahm sich das dichte Grün der Vegetation des Geländes an. Das hoch gewachsene Gras und die unbehandelte Natur gleicht einem Dschungel und nur vereinzelt traf man auf Spaziergänger, Hundebesitzer mit Ihren Vierbeinern, Angler oder Fahrradfahrer. Diesem Schaubild haben sich nun Sportfreunde wie Jogger und Radfahrer angenommen. Vor allem Letztere haben sich dem eigentlich so friedlichen und ruhigen Areal verschrieben um dem Ganzen wieder Leben einzuhauchen.

Foto: Mario Šimunec
Foto: Mario Šimunec

Es sind mitunter die Mitglieder des Radvereins “BIKE SPIRIT” die hier mit viel Fleiß und Mühe Hand angelegt haben, um dieser eigentlich so traumhaften Anlage wieder einen Sinn zu geben. Mit großem Einsatz wurde dichtes Gebüsch gestutzt, hohes Gras gekürzt und zugewucherte Wege frei gemacht, um nun hier eine Mountainbikeoase geschaffen zu haben. Jedermann ist herzlich willkommen diese Strecke, fern ab von Straßenverkehr, zu nutzen und wahrhaftig scheint dieses Gelände seine Anziehungskraft zu entfalten, denn tagein tagaus trifft man auf immer mehr Freizeitfahrer als auch Amateure, die nun neugierig diese Strecke abfahren.

Mit Freude kann man feststellen, dass die Bedürfnisse der Radfahrer hier erfüllt werden können und somit wird nun erstmalig vor Ort ein Event organisiert. Die Veranstaltung “Vallelunga XC“ im Rahmen der Mountainbike Winterliga der Gespanschaften Istrien & Kvarner Bucht findet statt am 01.03.2015 mit der Startzeit 12:30 Uhr. Es wird die 8. Runde der Meisterschaft sein, deren Teilnehmer nicht nur aus mehreren Teilen Kroatiens stammen, sondern auch z.B. aus den Nachbarländern wie Slowenien und Italien hinzu kommen.
MTB_Vallelunga_XC
Wie wir von den Organisatoren des Vereins BIKE SPIRIT erfahren haben sind schon mindestens 100 Teilnehmer für dieses Rennen angemeldet. Bei gutem und mildem Wetter wird mit vielen Zuschauern gerechnet die sich diese Aktion nicht entgehen lassen möchten. Die Teilnehmer des Wettbewerbs erwartet eine über 3 km lange Wegstrecke die von den Zuschauern gut eingesehen werden kann, somit auch das Zuschauen Spaß macht.

Mit Sicherheit wird es hier in Zukunft noch viele erlebnisreiche Fahrten und Wettbewerbe geben. Das Ziel der Mitglieder von BIKE SPIRIT ist es den Mitmenschen die Augen für Natur und Radsport zu öffnen, die Freude daran es miteinander zu teilen, damit dieses Stück Natur von Einheimischen als auch von den zahlreichen Urlaubern der Region auch in Zukunft genutzt und genossen wird.

Vallelunga MTB Video