Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2019
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden

TUI auch an Brijuni Inseln interessiert?

Vilijam Zufic am 08.03.15 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:30 Uhr

Die Brijuni Inseln. Foto: spalatum
Die Brijuni Inseln. Foto: spalatum

Am 19. März wird die kroatische Regierung das Kupari Projekt bei Dubrovnik ausschreiben. Wie wir bereits berichteten, hat auch die Karisma Hotels Adriatic GmbH (gemeinsame Firma der mexikanischen Karisma Resort International, der deutschen Tui Travel PLC und dem kroatischen Konzern Agrokor) Interesse gezeigt, und wird an der Ausschreibung teilnehmen.

Berichten in kroatischen Medien ist zu entnehmen, dass die Gesellschaft auch Interesse an Investitionen in die veralteten Hotels und Villen auf den Brijuni (Brioni) Inseln gezeigt hat, die nach ähnlichem Model wie das Kupari Projekt angeboten werden sollen. Tourismusminister Darko Lorencin und der Chef des kroatischen Tourismusverbandes Ratomir Ivičić befanden sich vergangene Woche in Berlin auf der ITB Messe, und sollen mit TUI Travel PLC Deputy CEO Johan Lundgren auch über die Brijuni Inseln gesprochen haben.

Links Johan Lundgren von TUI, rechts Minister Lorencin bei der ITB in Berlin. Foto: tuigroup.com
Links Johan Lundgren von TUI, rechts Minister Lorencin bei der ITB in Berlin. Foto: tuigroup.com

1893 erwarb der Österreicher Paul Kuppelwieser die 14 Inseln und machte sie Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem mondänen Urlaubsziel. 1912 legte Carl Hagenbeck auf den Inseln sogar einen Zoologischen Garten an. Mitte des Jahrhunderts wurden sie von Tito genutzt, und nach seinem Tod zum Nationalpark (damals hießen sie noch Brioni) erklärt. Seit der Unabhängigkeit Kroatiens wird darüber fabuliert, sie für den “gehobenen“ Tourismus zu nutzen.
Auf Veli Brijun um 1910. Foto: Wikipedia
Auf Veli Brijun um 1910. Foto: Wikipedia

Die Hauptinsel Veli Brijun ist ein interessantes Ausflugsziel und ist täglich mehrmals von Fažana aus per Schiff erreichbar. Am 15. März gibt es auf der Insel erstmalig einen Halbmarathon. Unten ist ein informatives privates Video über einen Ausflug auf die Insel Veli Brijun.

Der Südwesten Istriens – Teil 3 “Die Brijuni Inseln”