Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Sehenswürdigkeiten in Pula – über 500 000 Besucher 2014

Vilijam Zufic am 11.03.15 - Zuletzt aktualisiert am 05.03.2019 um 17:01 Uhr

Komm Mit - Internationales Fußball Turnier Istria Cup 2014 - Einzug und Aufstellung aller Teams im Amphitheater von Pula
Das Amphitheater zählte 2014 360 000 Besucher. Foto: Enio Pašalić

Über 500 000 Besucher haben 2014 die Sehenswürdigkeiten der 3 000 Jahre alten Stadt Pula besichtigt und Eintritt dafür bezahlt. Rund 360 000 Besucher zählte allein das Amphitheater, eines der Wahrzeichen der Halbinsel und ganz Kroatiens. Das Archäologische Museum Istriens verzeichnete von diesen Besuchen Einnahmen von ca. 1,4 Millionen €. Weitere Sehenswürdigkeiten in Pula mit hohen Besucherzahlen sind der Augustustempel, den sich 16 354 Menschen von Innen ansahen, die Tunnels der Zerostraße zogen sogar über 17 000 Gäste und Bewohner der Stadt an, es folgen das Sveta srca und das Nesactium. Insgesamt zählten die Sehenswürdigkeiten 100 000 Besucher mehr als im Jahr 2013.

Auf über 500 000 Besucher der Sehenswürdigkeiten der größten Stadt Istriens kommt man wenn die Besucherzahlen des Aquariums im Fort Verudela und des Geschichts- und Schifffahrtsmuseums hinzuzählt. Das Gebäude des Archäologischen Museums Istriens wird voraussichtlich noch bis 2017 renoviert, nach der Renovierung erwartet man auch dort viel Publikum.

Der Augustustempel und der Kommunalpalast auf dem Forum in Pula. Foto: borismiletic.com
Der Augustustempel und der Kommunalpalast auf dem Forum in Pula. Foto: borismiletic.com

Über die Nutzung der Einnahmen haben wir bereits voriges Jahr berichtet. Die Mittel werden für die Erhaltung und Restaurierung der Denkmäler eingesetzt.