Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden

Rijeka – Kulturhauptstadt Europas 2020 Infos, Tipps, Programm

Vilijam Zufic am 09.01.20 - Zuletzt aktualisiert am 09.01.2020 um 19:15 Uhr

Gemeinsam mit dem irischen Galway ist die kroatische Hafenstadt Rijeka die Kulturhauptstadt Europas 2020. Der Titel wird seit 2004 jährlich von der EU an mindestens zwei Städte in Europa vergeben. Dies soll dazu beitragen, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen.

Die offizielle Eröffnung der unter dem Motto Rijeka Hafen der Vielfalt laufenden Veranstaltungen findet am 01. Februar am Hafen der Stadt statt. Das Umfangreiche Programm und alle weiteren Infos zu den zahlreichen Events und Ausstellungen die das ganze Jahr hindurch stattfinden werden gibt es in kroatischer und englischer englischer Sprache auf rijeka2020.eu. Im Laufe des Jahres werden über 600 verschiedene Projekte vorgestellt. Es werden ca. 4 Millionen Besucher erwartet.

Rijeka 2020 besuchen

Ein Besuch der Stadt ist Bestandteil der bereits ausgebuchten Bildungsurlaube in Kroatien des LIW welche ich dieses Jahr wieder im April und Oktober leiten werde. Die an der Kvarner Bucht gelegene Stadt ist auch eines der Ausflugsziele unserer 8 Tage Istrien mit Kennern entdecken + Vinistra 2020 Weinmesse die im Mai zum ersten Mal stattfinden wird.

Wo befindet sich Rijeka?

Die Kvarner Bucht ist die Nachbarregion Istriens und die Stadt Rijeka ist in ca. 1 bis 2 Stunden von beinahe überall in Istrien mit PKW oder Bus erreichbar. Aus Istrien bietet sich der Weg durch den Ucka Tunnel an. Etwas abenteuerlicher, dafür aber mit wunderbarer Aussicht, geht es z.B. von Labin/Rabac oder auch Pula der alten Küstenstraße entlang. Busse nach Rijeka gibt es von z.B. ab Pula, Porec, Rovinj oder Labin.

2020 ist in jedem Fall das ideale Jahr um Rijeka in die Urlaubsplanung aufzunehmen. Die Universitätsstadt Rijeka und ihre sehr lebhafte Geschichte werden wir im Laufe der Woche in einem umfangreichen Beitrag noch näher vorstellen. Die drittgrößte Stadt Kroatiens ist sicher einen Besuch wert. Das nahe gelegene Opatija sollte bei der Gelegenheit nicht ausgelassen werden.

Die Region Istrien als Kulturhauptstadt Europas 2025

Im Jahr 2025 werden eine deutsche und eine slowenische Stadt zur Kulturhauptstadt Europas gewählt. In Slowenien wird die auf der Halbinsel Istrien gelegene wunderbare Stadt Piran kandidieren. Die Bewerbung läuft unter dem Namen Piran-Pirano4Istria2025. Neben Piran sind auch das italienische Triest, die in Istrien gelegenen slowenischen Städte Koper, Izola und Ankaran, sowie die im kroatischen Istrien gelegenen Städte Buje, Umag, Porec, Labin, Pula und Opatija in die Bewerbung eingebunden. Wir drücken die Daumen.