Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2019
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Gastronomie
  • Unterkunft
  • Einkaufswagen
  • FAQ
  • Abmelden

Neues in Istrien für den Urlaub 2014

Vilijam Zufic am 27.04.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:33 Uhr

Fažana am 27.4.2014. Foto: InIstrien.hr
Fažana am 27.4.2014. Foto: InIstrien.hr

In Istrien gibt es dieses Jahr einige Neuigkeiten die den Urlaub abwechsungsreicher machen. Nach dem Red Bull Air Race in Rovinj und einiger anderer Sportveranstaltungen sowie den Osterferien, geht es in Umag, Novigrad, Poreč, Rovinj, Rabac, Pula und Medulin nach Ostern weiter mit immer mehr Sport-, Gastro-, und Messeveranstaltungen. So endete heute das U19 Tour of Istria Radrennen in Pula mit der dritten Etappe. Blumenmessen gab es am Wochenende in Umag und Poreč während es in Fažana wieder einmal um die Sardelle und andere Besonderheiten der Gastronomie des kleinen Fischerortes mit großer Zukunft ging.

Die Vorbereitungen für die Saison 2014 laufen in Istrien auf Hochtouren. Insgesamt erwartet man in etwa dieselben Besucherzahlen wie 2013. In der Vorsaison sind die Zahlen Dank der Osterfeiertage, die dieses Jahr früher fielen, etwas besser und die üblichen Verdächtigen, wie Tourismusminister Darko Lorencin und die Direktoren der lokalen und regionalen Tourismusverbände, klopfen sich gegenseitig auf die Schultern als ob Ostern ihre Idee gewesen wäre.

Investitionen in den Tourismus

Auch die Baumaßnahmen in den Städten, Camps, Hotel- und Appartmentanlagen, an Stränden und bei privaten Anbietern, aber auch bei Investitionen in die Infrastruktur neigen sich dem Ende zu. In Rovinj wurden so die Arbeiten am Strand vor den Luxushotels der Maistra beendet. Über Neuigkeiten und Verbesserungen in den größeren Camps haben wir bereits berichtet. Anfahrtsstraßen zu den beiden neuen Wasserparks werden auch asphaltiert.

Der neue Strand in der Lone Bucht von Rovinj. Foto: TZ Rovin
Der neue Strand in der Lone Bucht von Rovinj. Foto: TZ Rovin

Istralandia und Aquacolors

Die zwei Aquapark Projekte bei Brtonigla und bei Poreč, die wir ebenfalls bereits vorgestellt haben, finden zumindest hier auf InIstrien.hr am meisten Beachtung. Wir werden bei der Eröffnung beider Wasserparks dabei sein und berichten ob sich die ungefähr 20 € Eintritt auch lohnen. Das Istralandia bei Brtonigla öffnet am 1. Juni während das noch buntere Aquacolors bei Poreč noch keinen Termin Bekanntgegeben hat.

Der Aquacolors Wasserpark. Foto: Facebook
Das Aquacolors. Foto: Facebook

Festivals und Nightlife in Istrien 2014

In der vergangenen Woche gab es die letzten Ergänzungen der Lineups der immer populäreren Festivals die in Istrien. Warpaint und Theo Parrish kamen so beispielsweise zum Dimensions Lineup hinzu. Das Outlook Festival Lineup ist gewohntermaßen unübersichtlich und UK-lastig, aber für Kenner der Szene ist einiges dabei. Die Top-Festivals finden Ende August und Anfang September statt. Kurzentschlossene finden meistens problemlos Tickets und die Ticketpreise sind angemessen.

Unser Festival-Favorit ist das Indie-orientierte Unknown Festival in Rovinj mit CHVRCHES, Chic feat. Nile Rogers, Wild Beasts, Jamie xx und Mount Kimbie.
 
Nach Bekanntgabe der Termine für Status Quo und Joss Stone sowie der Afro Cuban All Stars im Amphitheater von Pula gab es bisher noch keine neuen Namen. Es wird weiterhin gemunkelt das Bob Dylan kommt.

Sonstiges

Vom 19.-26. Juli läuft in Pula das 61. Kroatische Filmfestival. Im Programm des Festivals wird es auch Projektionen von Blockbustern der Saison im Amphitheater und auf dem Kaštel in Pula geben. Diese Filme werden mit Originalton gezeigt.

Andere erwähnenswerte Veranstaltungen die vom Juni bis September stattfinden werden sind das Croatia Open ATP Turnier in Umag, die 19. EDU Dart EM die in der Žatika Halle von Poreč vom 14.-20. Juni stattfinden wird, einige Jugendfußballturniere (unter anderem das Croatia-Football-Festival von Komm mit) und Jugendfußballcamps des FC Arsenal in Pula und des Juventus F.C. in Umag.