Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Neue Kennzeichen in Kroatien ab Juli 2015

Vilijam Zufic am 01.04.15 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:27 Uhr

Die neuen Kennzeichen wird es ab dem 1. Juli 2015 geben. Foto: MUP
Die neuen Kennzeichen wird es ab dem 1. Juli 2015 geben. Foto: MUP

Ab dem 1. Juli gibt es in Kroatien neue Kennzeichen. Neben den EU-Sternen die von dann an auch kroatische Schilder zieren werden gibt es auch andere Änderungen. Das bunte kroatische Wappen, welches auch zur Staatsflagge gehört, wird durch je ein blaues und ein rotes Quadrat ersetzt. Die Schriftart auf den neuen Schildern ändert sich auch.

Neuigkeiten gibt es jedoch nicht nur bei der Gestaltung der neuen Kennzeichen. Jede der 128 kroatischen Städte wird in Zukunft ihr eigenes Kennzeichen haben. Alle in Istrien zugelassenen Kraftfahrzeuge hatten bisher am Anfang das PU (für Pula), Poreč, Rovinj, Umag, Labin oder Pazin erhalten also ihr eigenes Kennzeichen. Rovinježi werden so in Zukunft wohl, wie bereits bei in Rovinj zugelassenen Booten üblich, stolz ein RV am Anfang des Kennzeichens rumfahren dürfen. Selbst im Fall, dass der PKW in Zagreb zugelassen wird.

Wer kein Stadtkennzeichen haben möchte, kann sich für ein Kennzeichen ohne Ortsangabe entscheiden. Die neuen Kennzeichen werden bei Neuzulassungen vergeben, alte Kennzeichen bleiben gültig, können aber durch neue ersetzt werden.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Istrien buchen.