Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
  • Aktuelles
  • Istramet – Wettervorhersagen von Istriens Wetterfröschen

Istramet – Wettervorhersagen von Istriens Wetterfröschen

Vilijam Zufic am 15.07.15 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:27 Uhr

istramet

Wenn du in Rom bist, verhalte dich wie die Römer. Auf Istrien und aufs Wetter bezogen bedeutet dieser Spruch – verlass dich bei Wettervorhersagen auf Istramet.com. Seit Istramet Ende 2008 gegründet wurde und die ersten eigenen Wetterstationen installierte, gewinnt der Verein und die Webseite in Istrien immer mehr an Popularität, über 40 000 Fans zählt die Facebook Page von Istramet schon.

 

Nicht zuletzt wegen der vielen Fotos rund um Landschaft und Wetter die von den Betreibern und von Fans eingereicht und gepostet werden. Auch die Nachrichtenbeiträge rund ums Wetter und viele Beiträge in nationalen Medien tragen dazu bei, dass Istramet, die lokal beliebteste Wetterseite geworden ist.

 

Die vom Agronomen Petar Radovan aus Žužići und dem Physikabsolventen Alen Šterpin aus Pazin betriebene Webseite und der Verein steigerten die Anzahl an Wetterstationen in Istrien und der Region Kvarner mittlerweile auf rund 100. Die Wettervorhersagen der beiden kommen ohne sensationalistische Schlagzeilen und sehr sachlich daher. Populär wurde Istramet auch dadurch, dass die meisten Stationen alle fünf Minuten neue Daten schicken, manche senden auch jede Minute neue Daten zu Windrichtung und Stärke. Sehr zur Freude zahlreicher Segler der Region.

 

Bei Wind und Wetter unterwegs um neue Wetterstationen anzubringen - Petar Radovan, Mauro Kesovija und Alen Šterpin auf Krk. Foto: Facebook
Bei Wind und Wetter unterwegs um neue Wetterstationen anzubringen – Petar Radovan, Mauro Kesovija und Alen Šterpin auf Krk. Foto: Facebook

 

Zu den Nachteilen von Istramet.com gehört in erster Linie die Tatsache, dass es alle Infos nur auf Kroatisch gibt. Dies soll sich aber bald ändern, auf Deutsch wird es die Seite auch geben. Informativ ist die Seite aber auch so. Auf der Homepage gibt es eine Suche bei der man einfach den Ort eintippt und eine 10-Tages-Vorhersage bekommt. Jetzt muss man nur noch mentale Stärke zeigen, und die Daten nicht noch bei weiteren 17 Wetterdiensten nachprüfen.
Auf der Homepage befindet sich auch eine Karte, welche die Positionen der Stationen und die Temperaturen anzeigt. Mit Klick auf Tmin bzw. Tmaks bekommt man die Mindest- und Maximaltemperaturen angezeigt. Ein Klick auf UV zeigt die derzeitige UV Einstrahlung an. „Vjetar“ bedeutet Wind, und die Maximale Windstärke wird auch angezeigt. Wem es Spaß macht, lernt beim weiteren Klicken auch ein bisschen Kroatisch. Lektion 1: Vjetar wird Wjetar gesprochen und mit Windes Schnelle ausgesprochen.

 

Foto: Istramet.com
Foto: Istramet.com

 

Wettervorhersagen von Istramet auf Deutsch wird es auch bei uns geben. Die erste kommt sofort: Es wird heiß in den kommenden Tagen (bis Sonntag) bei Temperaturen bis 36 °C und etwas anfenehmen Vjetar, Meerestemperatur um die 26 °C.