Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
  • Aktuelles
  • Erdbeben in Kroatien – Zagreb betroffen Video

Erdbeben in Kroatien – Zagreb betroffen Video

Vilijam Zufic am 22.03.20 - Zuletzt aktualisiert am 22.03.2020 um 16:10 Uhr

Heute Morgen um 6:23 Uhr hat es in Zagreb ein Erdbeben gegeben. Das Erdbeben hatte Kroatiend eine Magnitude von 5.4 (ZAMG, USGS). Es war auch in Österreich, Slowenien und Bosnien Herzegowina zu spüren. Das Epizentrum befand sich 7 km nördlich von Zagreb, berichtet index.hr.

Nach ersten Informationen gibt es einige verschüttete und drei leicht Verletzte. Die Videos unten zeigen die Straßen von Zagreb.

Neuste Zahlen und Fakten zum Erdbeben in Zagreb

Aktualisierung 16:10 Uhr: Das Wichtigste vorab, es gibt bisher zum Glück keine Todesopfer. Zwar berichteten Medien in Kroatien und Deutschland über einen 15-Jährigen Jungen der ums Leben kam. Dies wurde aber von offizieller Stelle widerlegt. Ein 15-Jähriges Mädchen wurde wiederbelebt und operiert. Sie befindet sich immer noch in Lebensgefahr. 17 Personen in Zagreb und Umgebung wurden leicht verletzt.

Experten in kroatischen Medien schätzen die Beschädigung der meisten der betroffenen 66 Gebäude als nicht schwerwiegend. Dennoch werden rund 1.000 Menschen in Zagreb die Nacht nicht zuhause verbringen können. Sie werden in einer Studentensiedlung in der Stadt untergebracht werden.

Einige Kirchen in der Hauptstadt haben Gebäudeschäden erlitten, so viel ein großes steinernes Kreuz von der Spitze eines der Türme des Wahrzeichens der Stadt. Strom-, Wasser- und Gasversorgung sind beinahe komplett intakt.

Das gemeinsam von Slowenien und Kroatien betriebene Atomkraftwerk Krsko wurde nicht beschädigt und funktioniert normal.

Zahlreiche Einwohner Zagrebs haben versucht auf der Autobahn an die Küste zu fahren. Sie wurden an den Mautstellen angehalten, diese wurden gesperrt. Glas Istre berichtet, dass Menschen die jetzt von Zagreb aus an die Küste kämen wegen der Coronavirus Lage in 14-tägige Quarantäne müssten.

Videos Erdbeben in Zagreb 22. März 2020

Innenminister Davor Bozinovic riet den Menschen auch auf der Straße den in der Coronakrise empfohlenen Abstand zu halten. Mehr Infos im Laufe des Tages, auch in unseren Updates zur Coronavirus-Lage in Kroatien.