Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2021
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
  • Aktuelles
  • Corona-Virus in Kroatien bestätigt! Aktuelle Infos

Corona-Virus in Kroatien bestätigt! Aktuelle Infos

Vilijam Zufic am 25.02.20 - Zuletzt aktualisiert am 09.05.2021 um 09:45 Uhr

Aktualisierung 21. April 14:45 Uhr: Am 57. Tag seit Ausbruch der Corona-Krise in Kroatien meldete der kroatische Corona-Krisenstab 27 neue Fälle und einen weiteren Todesfall. Insgesamt wurden in Kroatien 1.908 Infektionsfälle offiziell bestätigt. Die Anzahl an Todesfällen ist auf 48 angestiegen.

Der Krisenstab sieht den Anstieg an Fällen im Verhältnis zur gestrigen Zahl nicht als alarmierend an. Die Gesamtsituation zeige weiterhin Anzeichen einer Beruhigung. Im Land wird die Regierungssitzung am Donnerstag mit Spannung erwartet. Nach dieser soll es einen Zeitplan für Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen für viele Bereiche des Alltags geben. Wir werden am Donnerstag an dieser Stelle darüber berichten.

Aktualisierung 20. April 15 Uhr: In Kroatien hat es in den letzten 24 Stunden nur 10 neue bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Es hat in dieser Zeit auch keine Corona-Tote gegeben. Die Anzahl an durchgeführten Tests war mit 1.424 für kroatische Verhältnisse hoch.

Die Gesamtanzahl an bestätigten Covid-19 Fällen in Kroatien ist nun 1.881. Davon sind 771 Personen bereits genesen. Die Freizügigkeit innerhalb des Landes wurde etwas gelockert. Die bekannten Maßnahmen und Einschränkungen gelten vorerst bis zum 4. Mai weiter. Einige Lockerungen könnten aber bereits am Donnerstag (23. April) bei einer Regierungssitzung beschlossen werden.

Aktualisierung 19. April 15:00 Uhr: Bei der heutigen Medienkonferenz des nationalen Corona-Krisenstabs in Zagreb wurde die bisher größte Anzahl an Corona-Todesfällen seit Ausbruch der Krise im Land bekanntgegeben. 8 Menschen sind binnen der vergangenen 24 Stunden an/mit Covid-19 gestorben. Bei allen Verstorbenen handelt es sich um ältere Menschen mit Vorerkrankungen. Die neuen Fälle eingerechnet, stieg die Anzahl an Corona-Toten in Kroatien so auf 47.

Der Krisenstab bestätigte heute 39 weitere Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Die Gesamtzahl an Infizierten stieg somit auf insgesamt 1.871. In den letzten 24 Stunden wurden im Land 2.539 Testungen durchgeführt, gut viermal soviel wie gestern und über 10 % der seit Ausbruch der Corona-Krise durchgeführten Tests.

In Istrien und einigen anderen Regionen wird man ab morgen (20.04.) innerhalb der Region (Gespanschaft) frei von Ort zu Ort fahren können. Dies gilt als Vorstufe zur Lockerung der Beschränkungen innerhalb Kroatiens. In der gestrigen Aktualisierung dieses Beitrags gibt es einen Link zu aktuellen Infos bezüglich der Möglichkeit eines Urlaubs in Kroatien 2020.

Aktualisierung 18. April 14:45 Uhr: Die Zahl an Infizierungen mit dem neuartigen Coronavirus in Kroatien sinkt weiter. Heute wurden 18 neue Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl an Infizierten seit Ausbruch der Krise im Land ist auf 1.832 gestiegen. Heut wurden 3 weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 bestätigt, drei ältere Menschen mit schwerwiegenden Vorerkrankungen sind in Split (2) und Zagreb (1) gestorben. In den vergangenen 24 Stunden wurden 694 Menschen getestet, insgesamt hat es bisher 21.647 Tests gegeben. Testungen sind ab heute auch in Pula möglich.

Die kroatischen Anti-Corona-Maßnahmen galten bis heute Mitternacht. Sie wurden im wesentlichen um zwei Wochen, bis zum 04. Mai verlängert. Es besteht die Erwartung auf Lockerungen im Laufe der kommenden Woche. Verschiedene Ministerien haben Vorschläge vorbereitet und die Regierung wird über diese beraten. Besonder Aufmerksamkeit ziehen die durchgesickerten Pläne des Tourismus-Ministeriums auf sich. Wir werden heute Abend in einer Aktualisierung im Beitrag Sommerurlaub 2020 in Kroatien trotz Corona? näher darauf eingehen und auch Pläne einiger Hotel- und Campingplatzbetreiber vorstellen.

Aktualisierung 17. April 14:40 Uhr: Alles in allem gute Nachrichten von der heutigen Medienkonferenz des kroatischen Corona-Krisenstabs. Binnen der letzten 24 Stunden wurden rund 800 Testungen durchgeführt (insgesamt bisher 20.953) und nur 23 neue Fälle von Infizierungen mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt. Insgesamt sind in Kroatien 1.814 Infizierungen bestätigt worden.

Eine weitere Covid-19 infizierte Person ist verstorben. Eine 47-jährige Frau mit schwerwiegender Vorerkrankung starb in Osijek. Sie ist offiziell die 36. Corona-Tote in Kroatien.

An den vergangenen Tagen und heute wieder sprechen Minister, Mitglieder des nationalen Corona-Krisenstabs und Vertreter der Wirtschaft immer mehr über die ersten anstehenden Lockerungen der strikten Maßnahmen die in Kroatien zu Eindämmung der Ausbreitung des Virus unternommen worden. Eine Ankündigung der Lockerungen wird nächste Woche erwartet.

In der gestrigen Aktualisierung dieses Beitrags befindet sich ein Link mit Infos zur erwarteten Entwicklung der Lockerungen für den Tourismus.

Aktualisierung 16. April 15:10 Uhr: Der kroatische Corona-Krisenstab meldete bei der heutigen Medienkonferenz in Zagreb 50 weitere Fälle von Covid-19 Infektionen im Land, sowie 2 weitere Todesfälle von Patienten mit Covid-19. Die Gesamtzahl der Coronavirus-Infektionen im Land ist somit auf 1.791 angestiegen, die der Todesfälle auf 35.

Bisher wurden in Kroatien 20.157 Testungen durchgeführt, davon 901 in den letzten 24 Stunden. Bei den heute gemeldeten Infektionen handelt es sich leider größtenteils um Bewohner und Pfleger aus Altenheimen in Zagreb und Split. Aus Zagreb wurden heute 24 neue Fälle gemeldet. Aus Split sind 13 neue Fälle gemeldet worden. Nach 6 Tagen ohne bestätigte Infektionen wurden heute 2 neue Fälle in Istrien. gemeldet.

Neben den aktuellen Zahlen die heute während der Medienkonferenz bekannt gegeben wurden, äußerte sich der Chef-Epidemiologe des kroatischen Corona-Krisenstabs Prim. Dr. Krunoslav Capak erstmals detaillierter zu Möglichkeiten und Bedingungen eines Urlaubs in Kroatien im Sommer 2020 für ausländische Urlauber. Wir werden heute Abend einen gesonderten Beitrag zum Thema veröffentlichen und den Link hier zufügen. Sommerurlaub 2020 in Kroatien trotz Corona?