Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Corona-Regeln für Strände und Unterkünfte in Kroatien

Vilijam Zufic am 14.05.20 - Zuletzt aktualisiert am 15.05.2020 um 07:55 Uhr

Das Kroatische Institut für öffentliche Gesundheit hat im Laufe dieser Woche Empfehlungen für Corona-Regeln für Strände, Hotels, Camps und für Privatunterkünfte wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen herausgegeben. Spezielle Corona-Regeln gibt es auch für die Gastronomie, Pools, Wasserparks, etc.

Allgemeine Corona-Regeln im Kroatien Urlaub

In Kroatien besteht keine Mundschutz-Pflicht, in den Corona-Regeln wir aber empfohlen sie in geschlossen Räumen (Hotellobby, Rezeption im Camp, beim Einkaufen, etc.) zu tragen. Von Tag zu Tag sind in der Öffentlichkeit aber immer weniger Leute mit Maske unterwegs.

In der Regel gilt es überall 1,5 m Abstand zu Menschen zu halten die nicht Teil der eigenen Familie/Gruppe sind. Die 1,5 m sind auch der vorgeschriebene Abstand in Bars, Restaurants, beim Schlange stehen an der Kasse oder vor dem Geschäft. Die Abstandsregel gilt auch für Pools in Camps und Hotels, sowie Wasserparks.

An Rezeptionen werden die wichtigsten Regeln auf Info-Tafeln gezeigt und es wird oft Flyer mit den nötigsten Infos geben. Es gelten die bekannten Hygiene-Empfehlungen (Händewaschen, etc.). Das Personal an den Rezeptionen wird darin geschult alle wichtigen Infos zu den geltenden Corona-Regeln in Kroatien weiterzugeben.

An Aufzügen wird eine neue Maximalzahl gut einsehbar angegeben. Geschlossene Räume sollen so oft wie möglich gut durchlüftet werden, Toiletten alle zwei Stunden gereinigt und desinfiziert, etc. Desinfektionsmittelspender und Papiertücher werden vermehrt aufgestellt werden, ebenso Abfalleimer mit Deckeln.

Es wird empfohlen Mobilheime und Appartements in Camps nur vor dem Einzug zu reinigen. Hotels werden sich hierbei an die eigenen Standards halten, Gäste sollen aber informiert werden, dass die Möglichkeit besteht, dies dem Wunsch des Gastes anzupassen.

Es gibt auch einige Corona-Regeln um den nahen Kontakt und das Anstehen so kurz wie möglich zu halten. Es wird empfohlen so viel wie möglich im Voraus und online zu erledigen, dazu gehört auch das buchen von Ausflügen, Bootstouren und anderen Aktivitäten (geht besonders gut und unkompliziert bei uns).

Das neue Normal hält gut organisiert Einzug in alle Bereiche der Urlaubs in Kroatien 2020. Und das ist gut so. Die Schulung des Personals ist überall im Gange.

Wenn man sich alle Empfehlungen zu den Corona-Regeln genau anschaut, kommt man zum überraschenden Schluss, dass viele gerne auch über Jahre hinaus angewendet werden könnten. Dies gilt insbesondere für

Corona-Regeln an Stränden in Kroatien

Die 1,5 m Abstandsregel gilt auch an den kroatischen Stränden! Und zwar nicht nur für Liegen und Badetücher, sondern auch im Wasser. Auf 100 m² dürfen sich maximal 15 Personen aufhalten.

Strandliegen, Sonnenschirme und weiteres vermietetes Equipment muss nach jeder Nutzung desinfiziert werden. Toiletten und Duschen sollen mindestens alle zwei Stunden gereinigt und desinfiziert werden. Hierzu soll das Personal aufgestockt werden.

Desinfektionsmittelspender sollen in verhältnismäßigen Abständen sichergestellt werden. Die Anzahl am Abfalleimern mit Deckeln soll erhöht werden. Infotafeln mit Hinweisen zu Hygiene- und anderen Regeln werden an den Stränden aufgestellt werden.

Dies wäre schon alles Wissenswerte zum Aufenthalt am Strand. Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt der Corona-Regeln – mit Verweis auf die Regeln werden sich übereifrige Verkäufer wahrscheinlich beruhigen lassen.

Weitere Infos zu Reisen und Urlaub in Kroatien und zur Corona-Lage im Land.