Menü
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden
InIstrien.de © 2013 - 2020
  • Aktuelles
  • Ausflüge
  • Tipps
  • Einkaufswagen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Abmelden

Aktion zur Sterilisation und Behandlung verlassener Katzen auf Verudela

Vilijam Zufic am 21.04.14 - Zuletzt aktualisiert am 04.02.2019 um 03:33 Uhr

Das Hotel Brioni auf Verudela. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić
Das Hotel Brioni auf Verudela. Foto: InIstrien.hr, Autor: Enio Pašalić

Die Veterinar d.o.o. (GmbH) Fachklinik für Kleintiere in Pula informiert die Öffentlichkeit über eine von Veterinar, Urlaubspfoten e. V. aus Frankenthal und anonymer Volontäre aus Pula initiierten Aktion des Schutzes sowie der Behandlung und Sterilisation verlassener Katzen auf der Halbinsel Verudela. Wir von InIstrien.hr unterstützen die Aktion die nachfolgend beschrieben wird.

Die Hotel- und Appartmentanlagen auf Verudela werden von Arenaturist betrieben und die in die Aktion involvierten hoffen auf mehr Verständnis und auch Unterstützung seitens der Firma. Wir werden das Thema weiter verfolgen.

Katzen auf Verudela. Sterilisierte und gesunde Katzen erkennt man an der Markierung an der Ohrspitze. Foto: InIstrien.hr, Autor: Vilijam Žufić
Katzen auf Verudela. Sterilisierte und gesunde Katzen erkennt man an der Markierung an der Ohrspitze. Foto: InIstrien.hr, Autor: Vilijam Žufić

“Entsprechend der Empfehlung des Tierschutzgesetzes und der Förderung der öffentlichen Gesundheit, informieren wir die Öffentlichkeit über laufende Maßnahmen zur Sterilisation der Katzen auf Verudela.

Verlassene Katzen vom Bereich um Verudela werden mit der Hilfe von Freiwilligen aus Pula in der Tierklinik behandelt, sterilisiert und wieder zurück in ihren vertrauten Lebensraum nach Verudela gefahren. Dort werden die Tiere täglich und systematisch gepflegt.

Innerhalb der letzten drei Monate wurden so um die zwanzig Katzen behandelt. Finanziell wurde die Aktion von Eliane Sturm und Lutz Karolus von Urlaubspfoten e. V., einer Volontärin aus Pula, sowie von Veterinar d.o.o. unterstützt.

Wir bitten die Einwohner von Pula ihre Hauskatzen nicht an öffentlichen Plätzen der Stadt Pula abzusetzen. Verlassene Tiere werden oft missbraucht oder sogar getötet, auch wenn dies strafrechtlich verfolgt wird.

Wir bitten Pulas Bürger und Besucher auch die gemeinsamen Bemühungen von Tierärzten, Volontären und Vereinen zu achten um die bestehenden Problem, zu denen auch Verantwortungslosigkeit von Einzelpersonen geführt hat, zu lösen und in Zukunft gemeinsam einen Weg zu finden unsere Stadt zu einem besseren Ort für Menschen und für die Tiere zu machen.

Danijela Žgomba, dr.vet.med.

In Pula 21.04.2014″

Hier ist unser Bericht über Pet-Friendly Destinationen. Mehr Info zum Tierschutz in Istrien und zur Anreise mit Haustier gibt es auf Istrien-live.com und auf Urlaubspfoten.de.